Frühlingsfest im Tierheim Süderstraße

Das Rennen für Besucherhunde ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet. Foto: Senta Schuckert27. April 2017

Am Sonntag, dem 7. Mai 2017, lädt der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) von 9 bis 16 Uhr zum Frühlingsfest ins Tierheim Süderstraße ein. Besucher bekommen bei Führungen einen Einblick in die vielfältige Arbeit im Tierheim mit seinen zurzeit mehr als 1.000 Schützlingen.Vereine und Organisationen informieren über verschiedene Tierschutzthemen. In Sonderführungen kann der neue Exotenraum des Tierheims für die Bewohner trocken-warmer Klimazonen besucht werden.

Auf der Bühne stellt der Hamburg1-Moderator Marco Ostwald Tiere, die ein neues Zuhause suchen, vor. Durch die freitägliche Vorstellung unterschiedlichster Schützlinge aus dem Tierheim Süderstraße im HH1-Frühcafé ist er bestens darauf vorbereitet. Weiterhin warten eine Tombola mit vielen Preisen und verschiedene Flohmarktstände mit Trödel, Kleidung und Büchern auf die Gäste. Die zum Tierheim gehörende Hundeschule zeigt mit dem Pitbull-Ballett, wie harmonisch die Hund-Mensch-Beziehung aussehen kann, und die Hunde der Spiel-und-Spaß-Gruppe führen vor, was sie so alles gelernt haben. Auch Besucherhunde dürfen sich ausprobieren – beim beliebten Hunderennen oder einem Intelligenztest.

Die jüngeren Gäste testen ihre Kenntnisse rund ums Tier am Wissensrad und basteln im Tierschutz-Jugendhaus. Die HTV-Jugend- und Aktionsgruppe thematisiert an ihrem Stand tierversuchsfreie Kosmetik und verkauft selbsthergestellte Kosmetikprodukte. Der kleine und große Hunger kann mit leckeren vegetarischen und veganen Speisen, zumeist in Bioqualität, gestillt werden. So lockt das tierheimeigene SpatzenCafé mit verschiedenen selbstgebackenen Kuchen und Waffeln. Das BahnhofsCaFeé Buchholz bietet ehrenamtlich Kaffee- und Kuchen-Spezialitäten an, der komplette Erlös kommt dem Tierschutzverein zugute. Vincent Vegan sorgt mit seinem Food Truck für den deftigen Teil. Über fünfzehn Vereine, Initiativen und Aktivisten, und damit so viele wie noch nie, haben ihre Teilnahme an dieser größten Tierschutzveranstaltung des Nordens zugesagt.

Unser Maskottchen Max begrüßt kleine und große Besucher. b_284_399_16777215_00_images_images_aktuelles_2017_frhlingsfest.JPG

Programm

Bühne
10:30 - 11:15 Uhr Tiervorstellung mit Marco Ostwald
11:15 - 12:00 Uhr Vorstellung Initiativen und andere Vereine
13:30 - 14:15 Uhr Tiervorstellung mit Marco Ostwald
14:15 - 15:00 Uhr Vorstellung Initiativen und andere Vereine

Hundeschule / Auslaufwiese hinter dem Katzenhaus
10:00 - 15:00 Uhr Intelligenztest für „Jederhund“
12:00 Uhr Vorführung der Hundeschule mit Pitbull-Ballett und Spiel & Spaß Gruppe
15:00 Uhr Hunderennen für „Jederhund“

Tierheimführung - Blick hinter die Kulissen
10:00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen
11:00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen
12:00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen
13:00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen
14:00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen
15:00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen

Sonderführung - Neue Reptilienbereiche
11:30 Uhr Sonderführung – Start am Kleintierhaus
12:30 Uhr Sonderführung – Start am Kleintierhaus
14:30 Uhr Sonderführung – Start am Kleintierhaus
15:30 Uhr Sonderführung – Start am Kleintierhaus


Diese Tierschutz-Organisationen stellen sich vor:

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Animal Equality Germany e. V.

Animal Rights Watch e. V. (ARIWA)

Animals United e. V.

Ärzte gegen Tierversuche e. V.

Hamburger Stadttauben e. V.

Hürdenwellis e. V.

Lobby pro Tier - Mienenbüttel

Mäuseasyl e. V.

Meerschweinchen-Nothilfe-Hamburg e. V.

Papageienfreunde Nord e. V.

PETA Deutschland e. V.

ProDogRomania e. V.

Rettet das Huhn e. V.

Stiftung Tiernothilfe - Land der Tiere

tiertafelhamburg e. V.

VEBU (Vegetarierbund Deutschland e. V.)

Vegetarische Initiative e. V.


Weitere Stände:

BahnhofscaFeé Buchholz

Vincent Vegan

Spatzencafé

Nazoowas Tierlogistik

Crêpes-Stand