Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Header Header
 

Erfolgsgeschichten

Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen Rückmeldungen von vermittelten Tieren, denen wir zu einem passenden und fürsorglichen Zuhause verhelfen konnten!

Gerne würden wir die Möglichkeit haben, auch Ihre Geschichte und ein oder mehrere Fotos auf unserer Website, auf Facebook oder in unserem Tierschutz-Magazin „ich&du“ (erscheint 3 x jährlich) zu veröffentlichen. Senden Sie uns einfach Ihre Erfolgsgeschichte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Skip

Mehr...Am 10. Oktober 2014 habe ich die Kornnatter Roger bei euch aus dem Tierheim adoptiert und möchte euch berichten, wie es ihm mittlerweile geht und wie er sich bei uns eingelebt hat.

Weiterlesen

Amy

Mehr...Ein wuffiges "Hallo" an meine lieben Tierpfleger.

Ich möchte euch zunächst einmal danken, dass ihr mich so gut versorgt habt und dass ich bei einer so tollen Familie einziehen durfte. Mein Frauchen und Herrchen sind ganz dufte, aber klasse finde ich, dass ich inzwischen ein ganz tolles Verhältnis zu meiner Pfotenfreundin Nelly aufgebaut habe. Zugeben, es war schwer, aber jetzt ist es so schön, dass ich auf gar keinen Fall mehr hier weg möchte. Sonntags ist immer Agility-Tag, inzwischen habe ich es richtig gut drauf.

Weiterlesen

Moses

Mehr...Liebe Frau Hischer*,

nachdem Moses fast sieben Monate unterm Sofa gehockt, geknurrt und nur nachts zum Fressen rausgekommen ist, hat er sich vor etwa fünf Monaten selbst „ausgewildert". Die Tür stand wie immer offen und er ist im Garten verschwunden. Vorher wollte er nie raus, aber wahrscheinlich hat ihn das schöne Wetter gelockt. Zunächst kam er regelmäßig bei Einbruch der Dunkelheit in den Garten zum Fressen, dann ließ er sich nach etwa drei Wochen plötzlich anfassen und streicheln.

Weiterlesen

Felix und Jakob

Mehr...Guten Tag,

ich habe vor ein paar Wochen die beiden Kaninchen Jakob und Felix aus dem Tierheim Süderstraße aufgenommen. Sie baten uns ja Bericht zu erstatten, wie sich die beiden mit unseren anderen zwei Kaninchen Gwendolyn und Toffy verstehen würden. Die ersten zwei Wochen haben wir sie natürlich getrennt gehalten, also Jakob und Felix in einem Stall und Gwen und Toffy in einem anderen.

Weiterlesen

Sawyer

Mehr...Hallo Frau Langenbach*,

am 10. März 2014 haben wir Sawyer bei Ihnen im Tierheim abgeholt. Endlich möchten wir Ihnen von unserer Zeit mit ihm berichten.

Weiterlesen

Padinski

Mehr...

Liebes Team vom Hamburger Tierschutzverein,

wie geht es Euch? Ich habe vor einigen Wochen ein neues Zuhause gefunden. Meine neuen Eltern nennen mich Padinski (früher hieß ich Samson). Ich finde den Name toll und reagiere schon sehr gut.

Weiterlesen

Jane

Mehr...Liebes Team vom Hamburger Tierschutzverein,

wir haben vor etwa sieben Wochen eine Wellensittichhenne von Ihnen übernommen. Sie heißt jetzt Jane und hat sich gut eingelebt. Wir möchten uns mit diesen Bildern von ihr bei Ihnen bedanken.

Weiterlesen

Sir Henry

Mehr...Liebes Tierheim Süderstraße,

am 29. März dieses Jahres habe ich Sir Henry übernommen. Mittlerweile gehen wir auch ins Wasser, haben Pferde und Schwäne kennengelernt und fressen auch ganz gerne mal eine Kröte – obwohl uns das nicht immer gut bekommt und mir auch schon unruhige Nächte beschert hat.

Weiterlesen

Charly und Leo

Mehr...Liebes Tierheim-Team,

schon sehr lange wollte ich eine E-Mail mit ein paar Fotos verschicken, leider komme ich jetzt erst dazu. Im Dezember 2011 adoptierte ich meine beiden Lieblinge: Sie heißen nun Leo und Charly (ehemals Rinaldo und Karasek). Die beiden haben sich unglaublich schnell eingelebt und fühlen sich super wohl.

Weiterlesen

Lotte

Mehr...Am Samstag, 13. September 2014, hatte ich Spätdienst am Polizeikommissariat in Hamburg-Stellingen. Ich bin dort Polizeibeamtin, habe schon viele Fundtiere von besorgten Bürgern entgegengenommen und letztendlich vom Hamburger Tierschutzverein abholen lassen. Meistens handelt es sich hierbei um Hunde, Katzen oder Kleintiere wie beispielsweise Kaninchen, Meerschweinchen oder Sittiche. Es ist immer wieder herzergreifend, mit den Schicksalen von unschuldigen Tieren konfrontiert zu werden.

Weiterlesen