• Startseite

Seminar im HTV: Anti-Jagdtraining

Beschreibung

Der Hamburger Tierschutzverein bietet in diesem Jahr wieder Seminare zum Thema Hund an. Das Ziel ist es, möglichst vielen Menschen – Fachleuten und interessierten Hundehaltern – das Leben und Lernen mit Hunden einfacher zu machen.

Seminar: „Anti-Jagdtraining – individuelle Lösungen für jagdlich motivierte Hunde“

24. und 25. November 2018
Referentin: Wibke Wohlfromm

Ein jagender Hund wird für viele Besitzer zu einer täglichen Belastung. Egal ob Reh, Kaninchen oder die Katzen in der Nachbarschaft –  ein entspannter Spaziergang ohne Leine erscheint undenkbar.
Das Jagdverhalten eines Hundes kontrollieren zu können gehört zu den schwierigsten Aufgaben im Hundetraining.
Wir möchten Ihnen an diesem Wochenende verschiedene Lösungsansätze für einen individuellen Trainingsplan vorstellen und gemeinsam erarbeiten. In Theorie & Praxis beleuchten wir die Entstehung von Jagdverhalten, Prophylaxe und Übungen z.B. zur Auslastung, Umgang mit der Schleppleine und zum Rückruf.
Ein Jagdproblem lässt sich sicherlich nicht in 2 Tagen beheben, aber mit einem strukturierten Plan kommen Sie ihrem Ziel Schritt für Schritt näher.

Das Seminar hat einen theoretischen und einen praktischen Teil. Es wird für Teilnehmer mit und ohne Hund angeboten.

Anmeldeformular und weitere Informationen

Standortinformationen

Tierheim Süderstraße

Land
Deutschland
Bundesland
Hamburg
Stadt
20537 Hamburg
Straße
Süderstraße 399