Katzenhilfe

2.500 Katzen nimmt der HTV durchschnittlich jährlich auf.Haupt- und ehrenamtlich aktive HTV-Mitglieder kümmern sich um die Betreuung von Katzen im Tierheim und im Freien. Sie tauschen untereinander Erfahrungen aus und planen Hilfseinsätze.Monika Freytag ist als hauptamtliche HTV-Mitarbeiterin tagtäglich unterwegs, um frei lebende Katzen einzufangen und kastriert sowie tierärztlich untersucht und ggf. behandelt in ihren Lebensraum zurückzubringen. Sie organisiert die Betreuung unserer Futterplätze für die frei lebenden Katzen in Hamburg.

 

Sie sucht tatkräftige Unterstützung beim:

1.    Einfangen: Wir gehen Hinweisen nach, suchen die Katzen, füttern sie an, fangen sie ein und bringen sie ins Tierheim zur Kastration und Versorgung, um sie danach wieder zurück an ihren Fundort zu bringen.

2.    Unterbringen: Wir suchen laufend nach Plätzen in Gärten, Reitställen, Gewächshäusern, Bauernhöfen und ähnlichen Orten für Katzen und bringen bei Bedarf ausreichend Futter und gut isolierte Boxen als Unterschlupf vorbei.

3.    Betreuen: Wir besuchen die Futterplätze der frei lebenden Katzen und beobachten die dortigen Tiere, die oftmals noch nicht alle kastriert sind. Vorrangig ist aber die Versorgung mit Futter zu gewährleisten. Sofern keine Wasserquellen vorhanden sind, müssen die Tiere zusätzlich mit Frischwasser versorgt werden. Hierfür suchen wir dringend Unterstützung!

Um bei den Punkten 1-3 zu helfen, wenden Sie sich bitte telefonisch an Monika Freytag unter der 01520-908 6039.

4.    Mithelfen: Im Katzenhaus unterstützen wir die Mitarbeiterinnen bei den Grundlagen der Katzenvermittlung an den Wochenenden (KVU-Team), übernehmen Arbeiten in der Waschküche und gewöhnen scheue Katzen an Menschen („Vorlesen“).

Wer bei diesem Punkt helfen möchte, wendet sich bitte per E-Mail an unsere ehrenamtlich aktiven Mitglieder Erika Lemmel (Reinigen und Vorlesen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Brigitte Ritter (KVU-Team: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Futterplätze für Katzen gesucht!

Wir suchen ständig Futterstellen und Plätze für frei lebende kastrierte Katzen, welche von ihren bisherigen Futterplätzen weg müssen. Gut geeignet sind Reiterhöfe, Firmengelände, ländliche Betriebe oder sonstige Plätze, gerne auch solche, wo schon andere frei lebende Katzen leben und regelmäßig gefüttert werden. Wir bitten auch dringend um Hinweise, wo sich in Hamburg unkastrierte frei lebende Katzen aufhalten. Damit diese sich nicht unkontrolliert weiter vermehren, fangen wir sie ein, die Katzen werden im Tierheim kastriert und danach wieder zurückgebracht.

Weiterlesen