HTV bedankt sich bei „Hermann Lother & Co.“ für 9.180 Euro

Evgeni Rubin, Auszubildender, und Katharina Hempler, Disponentin, überreichen HTV-Pressesprecher Sven Fraaß den symbolischen Spendenscheck.28. Dezember 2018

Dass man im Zuge einer Unternehmensweihnachtsfeier nicht nur gemeinsam Spaß haben, sondern auch etwas für den guten Zweck erreichen kann, hat die Mineralölhandelsgesellschaft Hermann Lother & Co. bewiesen. Insgesamt 9.180 Euro kamen im Rahmen einer mit einem Casino-Event veranstalteten Feier für den Hamburger Tierschutzverein (HTV) zusammen.

Katharina Hempler, zuständig für die Disposition im Unternehmen, und Evgeni Rubin, der ein duales Studium zum Betriebswirt im Außenhandel absolviert, kamen im Auftrag des Unternehmens bei uns im Tierheim vorbei, um den symbolischen Spendenscheck persönlich zu überreichen. HTV-Pressesprecher Sven Fraaß nahm diesen gerne im Kreise langohriger Schützlinge entgegen.

Mit je 400 Euro Spielgeld-Einsatz konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens im Rahmen eines Casino-Events Geld für den guten Zweck erspielen. Am Ende des Abends entschied jede Person für sich selbst, welche der insgesamt vier ausgewählten Institutionen den erspielten Gewinn erhalten sollte oder wie der Beitrag auf alle Töpfe aufgeteilt wird. Für Evgeni Rubin, der den HTV als einen der begünstigten Vereine vorschlug, war klar: „Meinen Gewinn habe ich komplett in den Tierschutz-Topf geworfen.“ Aber nicht nur dem jungen Tierfreund, sondern auch der Unternehmensleitung war es wichtig, einen der Töpfe dem Tierschutz zugutekommen zu lassen. Da fiel die Wahl schnell auf den HTV als allseits bekannte Hamburgensie und „guter Nachbar“. Denn Hermann Lother & Co. hat nicht nur einen seiner Standorte in Hamburg-Hamm und damit in unmittelbarer Nähe unseres Tierheims, sondern wurde auch in den 1930er-Jahren in der Hansestadt gegründet. Auch Katharina Hempler blickt auf einen gelungenen Abend zurück: „Eine tolle Aktion, die tierisch Spaß gemacht hat!“, findet sie.
Spaß gemacht hat auch der Rundgang durch unser Tierheim, bei dem der Besuch sich überzeugen konnte, wie viel wir für die bestmögliche Unterbringung unserer Tiere tun – und wie viel Geld dieser nötige Anspruch auch erforderlich macht.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige Spende, die uns dabei hilft, auch 2019 wieder für alle Tiere in Not da sein zu können.
Unterstützen auch Sie unsere Arbeit mit einer Online-Spende. Sie können uns Ihre Spende auch auf unser Konto bei der Hamburger Sparkasse überweisen: IBAN: DE93 2005 0550 1111 2161 96, BIC: HASPDEHHXXX.
Und werden Sie Mitglied im Hamburger Tierschutzverein – das macht unsere Gemeinschaft noch stärker und unseren Einsatz für die Tiere noch erfolgreicher.