novomind spendet 2.500 Euro für unsere Schützlinge

novomind-Mitarbeiterin Silke Abaitua übergab René Olhöft, unserem Leiter für Fundraising, Betriebs- und Personalwirtschaft, die tolle Spende.novomind-Mitarbeiterin Silke Abaitua übergab René Olhöft, unserem Leiter für Fundraising, Betriebs- und Personalwirtschaft, die tolle Spende.Herzlichen Dank! Eine Mitarbeiterin des Softwareentwicklers novomind besuchte unser Tierheim und überreichte uns eine großzügige Spende für unsere Katzenrettung.

Silke Abaitua staunte nicht schlecht, als René Olhöft, unser Leiter des Bereichs Fundraising, Betriebs- und Personalwirtschaft, sie durch unser Tierheim führte. „Ich bin beeindruckt, wie großzügig und sauber alles ist“, erzählte die novomind-Mitarbeiterin. Sie hatte einen symbolischen Scheck in Höhe von 2.500 Euro für unsere Katzenrettung mitgebracht. Diesen nahm René Olhöft dankend entgegen: „Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung, die der Versorgung freilebender Samtpfoten zugutekommt.“ Darüber hinaus spendete Silke Abaitua selbst auch noch Futter für unsere Schützlinge. Sie erläuterte: „Der Hamburger Tierschutzverein leistet wichtige Arbeit – nicht nur hier im Tierheim, sondern auch auf politischer Ebene. Und wie man hier sieht, wird sich gut um die Tiere gekümmert. Die Katzen haben viele Rückzugs- und Kuschelmöglichkeiten.“ Da ihr Tierschutz selbst am Herzen liege, schlug sie den Hamburger Tierschutzverein schließlich für die jährliche Spendenaktion von novomind vor – mit Erfolg.

Hilfe für Katzen, die auf der Straße leben

Unsere Katzen freuten sich über den Besuch ...Unsere Katzen freuten sich über den Besuch ...... und waren sichtlich begeistert von so viel Hilfe.... und waren sichtlich begeistert von so viel Hilfe.Die tolle Unterstützung fließt in die Arbeit unsere Katzenretter*innen, die sich engagiert um Hamburgs Straßentiger kümmern und sich gegen ihre unkontrollierte Vermehrung einsetzen. Für diese wichtige Arbeit haben wir im vergangenen Jahr eigens das Team erweitert – denn bei etwa 10.000 verwilderten Katzen in Hamburg benötigen viele Tiere dringend Futter, medizinische Versorgung und sichere Schlafplätze.

Insbesondere sehr junge und bedürftige Tiere bleiben mitunter in unserer Obhut, damit wir für sie einen geeigneten Lebensraum finden können.