Justizvollzugsanstalt Billwerder spendet dem HTV Fundsachen

HTV-Nachlassverwalterin Nina Holers freut sich über eine Kofferaumladung Fundgut aus der JVA Billwerder.HTV-Nachlassverwalterin Nina Holers freut sich über eine Kofferaumladung Fundgut aus der JVA Billwerder.Die Justizvollzugsanstalt Billwerder (JVA) hat ausgemistet: Fundsachen, die Insassen bei ihrer Entlassung zurückließen, landeten bisher im Müll. JVA-Mitarbeitende entschieden nun, dass der Erlös der Fundstücke unseren Tieren zugutekommen soll. Fernseher, Schmuck, Bargeld und Umzugskartons mit Fundgut brachten Justizvollzugsbeamte in der Süderstraße vorbei. Wir freuen uns sehr!

„So schnell wie möglich raus hier“, mögen sich Insassen der JVA Billwerder denken, wenn der Entlassungstag naht. Ob aus Hast, oder weil keine Möglichkeit besteht, alles mitzunehmen – nach dem Auszug bleiben jedenfalls regelmäßig Gegenstände, Bargeld und Kleidung zurück.

Die Justizvollzugsbeamten wollten in diesem Jahr nachhaltig sein und die Fundsachen nicht einfach wegschmeißen. Die Kleidung wurde der Heilsarmee übergeben und die Beamten überlegten, wer Schmuck, DVDs, CDs, Elektronikartikel, säckeweise Pfandflaschen und Bargeld als Spende bekommen könnte. Da Menschen weder bevorzugt noch benachteiligt werden sollten, entstand die Idee, den Tierschutz zu bedenken. Einmal pro Jahr wird unsere Nachlassverwalterin Nina Holers zukünftig Spenden aus der JVA in Empfang nehmen dürfen, um sie auf unserem Flohmarkt anbieten zu können. Unsere Schützlinge und wir Menschen danken von Herzen!