HelpDay: CGI-Team zum zweiten Mal tatkräftig am Schaufeln

HTV-Vorstandsmitglied Ruth Hartwich (links), HTV-Ehrenamtliche und Angestellte von CGI verschönerten das Tierheim.HTV-Vorstandsmitglied Ruth Hartwich (links), HTV-Ehrenamtliche und Angestellte von CGI verschönerten das Tierheim.Am 23. Februar 2022 um 10 Uhr begann der zweite HelpDay mit der Firma CGI Deutschland B. V. & CO.KG (IT und Business Consulting). Die Initiatorin Lisa Wöhling tauchte dieses Mal zusammen mit fünf tatkräftigen Männern auf.

Im Oktober waren sie schon einmal mit einem großen gemischten Team gekommen und hatten dort viele Hecken abgeschnitten, Brennnesseln aus den Ausläufen geholt, große Erdmassen bewegt und Totholz weggeschnitten.

Dieses Mal lag der Schwerpunkt auf den unendlich vielen Laubhaufen, die sich in den verschiedensten Ecken des Tierheims aufgetürmt hatten. Am Ende konnten sogar noch einige Zweige abgeschnitten werden, die in die Wege ragten und gegen Köpfe und in Augen schlugen.

Zusätzlich bekamen wir an diesem Tag noch Unterstützung von unseren eigenen Ehrenamtlichen. Vier Helferinnen und Helfer tauchten auf und stutzen vor dem Verwaltungsgebäude einige Büsche, Bäume und befreiten andere Gewächse von den wild wuchernden Brombeeren.
Da der Häcksler, der beim letzten HelpDay seinen Geist aufgab, inzwischen repariert werden konnte, kümmerte sich der Helfer Olaf derweil, um die vom letzten Mal liegengebliebenen Asthaufen und schredderte diese weg.

Gegen 16 Uhr waren alle körperlich total erledigt, aber mit einem guten Gefühl, da ihr Tagwerk auch optisch stark sichtbar war.

Der krönende Abschluss war auch dieses Mal wieder ein kurzer Besuch im Katzenhaus, wo Tierpflegerin Anja Ohlerich ihnen, wie schon beim ersten Mal, ein wenig über ihre Schützlinge erzählte und zeigte.

Hier geht es zur Bildergalerie.