Eigentlich kennt man die Jungs von Rotten Mushroom aus ihren YouTube-Videos im Bereich Gaming, Musik und Unterhaltung. Immer wieder nutzen die Content Creator ihre Reichweite aber zusätzlich für karitative Zwecke – so auch für uns!

Im Rahmen eines zwölfstündigen Livestreams sammelten die Mitglieder mit ihrer Community für den Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. Geldspenden ein. Dafür besuchte das Team uns und unsere Schützlinge im Tierheim Süderstraße. Gemeinsam mit unserer Tierheimleitung und tierärztlichen Leitung Dr. Urte Inkmann sprachen sie über die unterschiedlichen Probleme des Tierschutzes allgemein und unseres Tierheims speziell, aber auch die Chancen, die sich durch großzügige Spenden und Werbung ergeben.

Mit großem Interesse begleiteten die YouTuber mit ihrem Kamerateam den Rundgang durch das Tierheim und stellten Fragen für ihre Follower*innen. So konnten sich die Schweine, Hunde, Katzen und Hühner zunächst über die geballte Aufmerksamkeit und später über die generierten Spenden freuen. Letztere gluckten sich sogar so sehr ins Herz eines Streamers, dass er ihnen am liebsten selbst ein Zuhause geschenkt hätte.

Als der Stream am 09.12.2023 online ging, war die Resonanz riesig. Die Rotten-Mushroom-Community zeigte sich begeistert und spendete, was das Zeug hielt. Doch nicht nur Einzelpersonen wollten gerne etwas beisteuern, auch Firmen wie Toukana Interactive sendeten große Beträge zugunsten unserer Schützlinge. So kamen am Ende ganze 8.707,74€ für die Tiere zusammen! Wir bedanken uns für diese tolle Aktion - auch im Namen unserer Schutzbefohlenen - bei allen Spender*innen und dem Team von Rotten Mushroom von Herzen.

Das ganze Video könnt Ihr hier sehen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um hier das Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER