Vegane Leckerlis für Tierheim-Hunde

Über vegane Leckerlis von Timo Stoll, Vegane Bewegung, freut sich der kaufmännische Leiter des HTV, Frank Stoppel (v. li. n. re.).Über vegane Leckerlis von Timo Stoll, Vegane Bewegung, freut sich der kaufmännische Leiter des HTV, Frank Stoppel (v. li. n. re.).08. Januar 2014

Pünktlich zum Weihnachtsfest 2013 hat das Tierheim Süderstraße des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e. V. (HTV) eine besonders tierfreundliche Spende entgegen genommen: Leckerlis, die ohne tierische Bestandteile hergestellt wurden.

Gespendet wurden diese von der „Veganen Bewegung“ als Dankeschön für die Einladung zum HTV-Tierheimfest am 6. Oktober 2013. Anlässlich des Festes haben Mitglieder der „Veganen Bewegung“ vegane Snacks angeboten, die großen Zuspruch erhielten und bald ausverkauft waren. Einen Teil des Verkaufserlöses hat Timo Stoll von der „Veganen Bewegung“ in Form von Leckerlis für die Tierheim-Hunde überreicht. Wir bedanken uns ganz herzlich und freuen uns auf das nächste Tierheimfest im Frühjahr mit der „Veganen Bewegung“!