Heute ist es so weit! Das erwartet Sie bei unserem großen Tierschutzfest am 7. Oktober

Die Hunde der "Spiel & Spaß"-Gruppe.Die Hunde der "Spiel & Spaß"-Gruppe.7. Oktober 2018, Update der Pressemitteilung vom 24. September und 2. Oktober 2018

Heute, am 7. Oktober 2018, lädt der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) von 9 bis 16 Uhr zum Tierschutzfest ins Tierheim Süderstraße ein. Die Veranstaltung, bei der bis zu 10.000 Besucherinnen und Besucher erwartet werden, hat eine lange Tradition und bietet ein spannendes Programm. Unser Fest findet wenige Tage nach dem jährlichen Welttierschutztag am 4. Oktober statt und greift das Motto auf: Beendet das Leiden der Schweine! 

 

Die wichtigsten Daten im Überblick:

  • Tierschutzfest vom Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
  • 7. Oktober 2018 (Sonntag)
  • 9 bis 16 Uhr
  • Süderstraße 399, Hamm-Süd

 

Programm

Bühne

10.30 - 11.30 Uhr Tiervorstellung mit Carlo von Tiedemann
12.30 - 13.30 Uhr Tiervorstellung und Vorstellung von Initiativen und anderen Vereine mit Moderator Marco Ostwald
13.45 - 14.45 Uhr Tiervorstellung und Vorstellung von Initiativen und anderen Vereine mit Moderatorin Sarah Schmerse

Hundeschule / Auslaufwiese hinter dem Katzenhaus
10.00 - 15.00 Uhr Intelligenztest und Geschicklichkeitsparcours für „Jederhund“
12.00 Uhr            Vorführung der Hundeschule mit Pitbull-Ballett und „Spiel & Spaß“-Gruppe
15.00 Uhr            Hunderennen für „Jederhund“

Tierheimführungen
10.00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen
11.00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen
12.00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen
13.00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen
14.00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen
15.00 Uhr Tierheimführung – Start am Infowagen

 

Zahlreiche Vereine und Organisationen informieren auf dem Tierheim-Gelände über verschiedene Tierschutzthemen.

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Animal Equality Germany e. V.

Animal Rights Watch e. V. (ARIWA)

Animals United e. V.

Ärzte gegen Tierversuche e. V.

Free Animal e. V.

Hamburger Stadttauben e. V.

Hürdenwellis e. V.

Lobby pro Tier (LPT Mienenbüttel)

Papageienfreunde Nord e. V.

PETA ZWEI

ProDogRomania e. V. (HTV-Kooperationsstand)

ProVeg Deutschland e.V.

Rettet das Huhn e. V.

Stiftung Tiernothilfe - Land der Tiere

tiertafelhamburg e. V.

Vegetarische Initiative e. V.

 

Bei Führungen erhalten Besucher einen Einblick in die vielfältige Arbeit im Tierheim des Hamburger Tierschutzvereins mit seinen zurzeit mehr als 1.440 Schützlingen. Die zum Tierheim gehörende Hundeschule zeigt mit dem Pitbull-Ballett, wie harmonisch die Hund-Mensch-Beziehung aussehen kann, und die Hunde der „Spiel & Spaß“-Gruppe führen vor, was sie so alles gelernt haben. Auch Besucherhunde dürfen sich ausprobieren – beim beliebten Hunderennen oder beim Intelligenztest für Hunde.

Für den kleinen und großen Hunger werden leckere vegetarische und vegane Speisen, zumeist in Bioqualität, angeboten. So bieten wir viele verschiedene gespendete Kuchen und Waffeln im „SpatzenCafe“. Das „BahnhofsCaFeé“ aus Buchholz bietet ehrenamtlich Kaffee- und Kuchen-Spezialitäten an. Der komplette Erlös kommt dem HTV zugute. Am Food Truck von „Vincent Vegan“ dürfen sich die Besucher auf leckere vegane Burger, vegane Wurst und Pommes-Variationen freuen.

Beim beliebten Hunderennen geben die Teilnehmer Vollgas. Foto: Lydia UlbrichBeim beliebten Hunderennen geben die Teilnehmer Vollgas. Foto: Lydia UlbrichAuch Teilnehmer mit Rollstuhl laufen mit. Foto: Lydia UlbrichAuch Teilnehmer mit Rollstuhl laufen mit. Foto: Lydia UlbrichDas „SpatzenCafé“ wartet mit vielen veganen Kuchen auf. Foto: Birte HohmDas „SpatzenCafé“ wartet mit vielen veganen Kuchen auf. Foto: Birte HohmBis zu 10.000 Gäste werden erwartet. Foto: Julia MolinaBis zu 10.000 Gäste werden erwartet. Foto: Julia Molina