Friedvolle Weihnacht für Mensch und Tier

Kaninchen wollen weder zu Ostern, noch zu Weihnachten ein Festtagsbraten sein.Kaninchen wollen weder zu Ostern, noch zu Weihnachten ein Festtagsbraten sein.21. Dezember 2018

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben, den gefiederten, felligen und geschuppten, denen mit vier Beinen, weniger oder mehr, harmonische und tierleidfreie Festtage! Verbringen Sie die weihnachtliche Zeit möglichst stressfrei und bleiben Sie gesund. Bitte denken Sie aber auch an die vielen Mitgeschöpfe, die millionenfach Tag für Tag unvorstellbares Leid erfahren, und an die Schützlinge unseres Tierheims. Truthahn Gustav war in 2018 Botschafter für diese Bitte.

Das vegane Kochbuch des Deutschen Tierschutzbunds.Das vegane Kochbuch des Deutschen Tierschutzbunds.Bringen Sie schon zur Weihnacht Tierschutz auf die Teller!
Vegane Ernährung ist sehr vielseitig und vor allem tier- und umweltfreundlich. Ob herzhaft oder süß, viele Gerichte lassen sich ganz einfach „veganisieren“, indem man zum Beispiel Kuhmilch durch Pflanzenmilch oder Hühnereier durch Apfelmus ersetzt. Vegane Dips und Dressings sind im Supermarkt erhältlich. Tolle Rezepte für tierleidfreie Weihnachtsessen finden Sie im Kochbuch des Deutschen Tierschutzbundes, auf unserer Website und in der aktuellen Ausgabe der „ich&du“, die Sie bei uns im Tierheim kostenfrei erhalten oder auch online lesen können. Das Kochbuch können Sie auch bei uns vor Ort im Tierheim für 19,95 Euro erwerben.

Mats Mischling ist unser aktuelles Arche-Noah-Tier.Mats Mischling ist unser aktuelles Arche-Noah-Tier.Last-Minute-Geschenke
Neben dem veganen Kochbuch bieten wir Ihnen noch weitere Geschenke an, mit denen Sie Freude schenken und unsere Tierschutzarbeit finanziell unterstützen können.
Mats Mischling lädt nicht nur Kinder zum Kuscheln ein. Der Mischlingsrüde ist unser aktuelles Arche-Noah-Tier und damit Botschafter für alle schutzbedürftigen Hunde, für die wir uns engagieren. Das limitierte, in Deutschland gefertigte Stofftier (sowie unsere Aktionstiere aus den Vorjahren) können Sie für 15 Euro im Tierheim Süderstraße erhalten.
Schauen Sie sich auch unsere HTV-Modekollektion an. Pullover und T-Shirts mit dem Tierschutzstatement „Tiere sind Freunde“ aus Bio-Baumwolle und nach Fair-Wear-Standards gefertigt sowie Windjacken mit HTV-Logo können Sie ebenfalls bei uns kaufen. Sie sind alle für Damen und Herren oder in Unisex und in vielen Größen erhältlich.

Unsere HTV-Modekollektion bestehend aus Hoodie, Windjacke und T-Shirt.Unsere HTV-Modekollektion bestehend aus Hoodie, Windjacke und T-Shirt.

Vermittlungszeiten und Öffnungszeiten
In der Zeit vom 20. bis 26. Dezember 2018 vermitteln wir keine Tiere. Künftigen Hundehaltern, die in der Stadt wohnen, wird ihr neues Familienmitglied aufgrund des Feuerwerklärms erst ab dem 3. Januar 2018 übergeben. Damit unterwandern wir die Idee, Tiere zu verschenken, was leider zu Weihnachten immer noch Menschen in den Sinn kommt, und appellieren an zukünftige Halterinnen und Halter, sich die Adoption eines Lebewesen gut und gemeinsam mit der gesamten Familie zu überlegen und nicht aus einer Euphorie heraus unüberlegt zu handeln.

Als Alternative bieten wir einen symbolischen Gutschein für ein Tier an. Die Gutscheine lassen sich einfach über die Internetseite des HTV ausdrucken. Die freien Tage bieten Zeit, gemeinsam alle wichtigen Fragen zu klären und sich ein Tier, das zur jeweiligen Familie passt, im Tierheim auszusuchen. Die Schutzgebühr wird erst bei tatsächlicher Vermittlung erhoben. Sie können trotz Vermittlungsstopp unsere Bewohnerinnen und Bewohner besuchen! Folgend unsere gesonderten Öffnungszeiten:

Heiligabend             9 bis 12 Uhr
1. Weihnachtstag     geschlossen
2. Weihnachtstag     9 bis 12 Uhr
Silvester                 9 bis 12 Uhr
Neujahr                  geschlossen

Eine wichtige Bitte zum Schluss:

Tierschutzgerecht ins neue Jahr starten!
Denken Sie bitte daran, dass das jährliche Feuerwerk für viele Tiere großen Stress bedeutet. Der Lärm belastet das deutlich feinere Gehör von Hunden, Katzen und vielen weiteren Tieren sehr. Viele Wildtiere brechen in Panik aus. Daher bitten wir Sie, zumindest auf die akustische Seite des Feuerwerks zu verzichten. Das eingesparte Geld können Sie uns mit dem Betreff „Tierschutz statt Böller!“ gerne spenden – das geht auch ganz einfach online.