Kinderstube im HTV: Unser Katzennachwuchs

Bruno, Bella, Benny und Ben wurden aus einem illegalen Tierhandel gerettet und suchen nun verantwortungsvolle Menschen.Bruno, Bella, Benny und Ben wurden aus einem illegalen Tierhandel gerettet und suchen nun verantwortungsvolle Menschen.Der Hamburger Tierschutzverein (HTV) wird immer wieder auch zur Kinderstube für die kleinsten Schützlinge in Not. Hier stellen wir Ihnen einige unserer jungen Katzen vor: Manche kamen erst vor kurzem bei uns zur Welt, wieder andere haben sich zu prächtigen Jungspunden entwickelt und sind bereit, in ihr eigenes Zuhause umzuziehen oder haben schon ihr Glück gefunden*. Lesen Sie selbst!

*Alle Bengalen wurden bereits vermittelt oder befinden sich in Vermittlung!

Tierkinder kommen aus ganz unterschiedlichen Gründen zu uns ins Tierheim. Wir nehmen zum Beispiel ganze Familien auf, um die wir uns liebevoll kümmern. Viele Welpen gelangen jedoch ohne ihre Eltern in unsere Obhut. Diese verwaisten Heim- und Wildtiere bedürfen besonders viel Fürsorge und wären ohne Hilfe gar nicht lebensfähig.

Drei Katzenwelpen konnten wir sehr gut helfen, die allein auf einer Baustelle aufgefunden und von umsichtigen Mitarbeitern zu uns gebracht wurden. Da waren die Kätzchen schätzungsweise erst drei Wochen alt und noch von der Versorgung durch ihre Mutter abhängig. Unsere Tierärztin Larissa Hofmann nahm das Trio, das sie auf die Namen Fiona, Karla und Benjamin taufte, in Pflege. Pflegestellen sind für Schützlinge wichtig, die sehr viel Pflege, Zuwendung und Nähe brauchen. Sowohl unsere Ehrenamtlichen als auch unsere Mitarbeiter*innen setzen sich über ihre Arbeitszeit hinaus vielfach ehrenamtlich als Pflegeplatz für unsere Tiere ein.

Dank der fürsorglichen Pflege unserer Tierärztin Larissa Hofmann geht es Fiona, Karla und Benjamin gut.Dank der fürsorglichen Pflege unserer Tierärztin Larissa Hofmann geht es Fiona, Karla und Benjamin gut.Auf die drei wartet eine unbeschwerte Zukunft!Auf die drei wartet eine unbeschwerte Zukunft!Larissa Hofmann und ihr Partner, die bereits drei Katzen sowie Erfahrung in der Aufzucht von Welpen haben, kümmerten sich fürsorglich um die Kleinen. Anfangs mussten diese alle drei Stunden gefüttert werden. Fiona, Karla und Benny entwickelten sich prächtig und haben nun sogar ein geeignetes Zuhause gefunden. Unsere Tierärztin erläutert: „Ich bin so froh, dass sie gesund groß geworden sind, aber ich werde die drei auch furchtbar vermissen.“

Die etwa sieben Monate alten Kater Manny und Theodore suchen noch ihren passenden neuen Wirkungskreis. Sie kamen jeweils als Findelkinder in unsere Obhut und werden bei uns liebevoll gepflegt. Das ungleiche Paar ist unzertrennlich: Während Manny draufgängerisch auf Menschen zugeht und selbstbewusst durch seine Unterkunft tänzelt, beobachtet Theodore alles erstmal mit einer gewissen Vorsicht, bevor auch er sich immer näher heran wagt. Hinzu kommt, dass unser liebes Kerlchen leider einen Herzfehler hat und auf Medikamente angewiesen ist. Er ist aber gut eingestellt und will mit Manny gemeinsam sein Leben in einem schönen Domizil genießen.

Theodore kam als Findelkind zu uns. Er hat einen Herzfehler und wünscht sich ein eigenes behütetes Heim, ...Theodore kam als Findelkind zu uns. Er hat einen Herzfehler und wünscht sich ein eigenes behütetes Heim, ...... aber nicht ohne seinen treuen Gefährten Manny, den wir ebenfalls als Waise aufnahmen.... aber nicht ohne seinen treuen Gefährten Manny, den wir ebenfalls als Waise aufnahmen.Auch Jungspund Pepe und seine Pina, die etwas kamerascheu ist, möchten ihre Koffer gemeinsam packen.Auch Jungspund Pepe und seine Pina, die etwas kamerascheu ist, möchten ihre Koffer gemeinsam packen.

Auch unser Pepe ist mit seinen acht Monaten flügge und bereit für eine eigene Familie sowie neue Abenteuer. Er möchte dabei nicht auf seine schüchterne Pina, 13 Monate alt, verzichten. Die zwei sind vermutlich die Kinder einer freilebenden Katzenmutter. Als wir das Duo von der Straße aufnahmen, war Pepe erst drei Monate alt und wurde von uns großgezogen. Auch Pina erholte sich gut und nun können beide ihre Koffer packen.

Als verletztes Katzenkind, gerade mal zwei Monate jung, nahmen wir Luna in unsere Obhut. Die zurückhaltende Zeitgenossin konnte dank unserer Fürsorge gut genesen. Das Leben bei uns im Tierheim ist der acht Monate alten Katze aber nicht wirklich geheuer und schränkt ihren Horizont zu sehr ein. Was Luna braucht, ist viel Platz, um ihre Umgebung zu erobern. Wer möchte ihr diese Freiheit und viel Geborgenheit schenken?

Die schüchterne Luna träumt schon von ihrem zukünftigen Zuhause. Wer schenkt es ihr?Die schüchterne Luna träumt schon von ihrem zukünftigen Zuhause. Wer schenkt es ihr?Wir kümmern uns auch um Schützlinge, die in unserem Tierheim zur Welt kommen wie diese gerade eine Woche alten Welpen.Wir kümmern uns auch um Schützlinge, die in unserem Tierheim zur Welt kommen wie diese gerade eine Woche alten Welpen.Ihre Mutter Murial kann sie bei uns ruhig und sicher versorgen.Ihre Mutter Murial kann sie bei uns ruhig und sicher versorgen.

 

 

 

Die fünf Katzenwelpen Phoebe, Monica, Rachel, Ross und Joey kamen vor gut einer Woche bei uns zur Welt. Ihre Mutter Muriel wurde mit weiteren Bengalkatzen sowie Französischen Bulldoggen von unserer Tierschutzberatung von einem illegalen Tierhändler gerettet. Die kleine Familie genießt bei uns erst einmal viel Ruhe und Zeit zusammen, bis die Kinder groß und stark genug sind und wir für alle ein geeignetes Zuhause finden können. Auch unsere Vierlinge Bruno, Bella, Benny und Ben wurden befreit, sie kamen noch im Bauch ihrer Mutter zu uns und Ende Januar bei uns zur Welt. Nun ist die muntere Rasselbande bereit, in ihre geeigneten vier Wände umzuziehen.

Wir können Luna, Manny, Theodore und weiteren junge Schützlingen bei uns ein sicheres Obdach gewähren, um ihnen mit viel Pflege und Fürsorge einen guten Start in ihr Leben zu ermöglichen. Dabei sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Bitte spenden Sie jetzt online oder direkt auf das nachfolgende Konto:

Spendenkonto bei der GLS Gemeinschaftsbank e.G.
IBAN: DE15 4306 0967 2075 7633 00
BIC: GENODEM1GLS

Jetzt online spenden und Tieren helfen!