Unsere 1. Vorsitzende und Schützlinge bei neuer NDR-Sendung

Unsere 1. Vorsitzende Janet Bernhardt ist TV-Profi - und Bulldogge Vivi eifert ihr nach.Unsere 1. Vorsitzende Janet Bernhardt ist TV-Profi - und Bulldogge Vivi eifert ihr nach.Wir waren bei der Premiere des neuen NDR TV-Formats „Pfote sucht Körbchen“ dabei und konnten zwei unserer tollen Hunde vorstellen. Unser lieber Roky eröffnete die Sendung und die verschmuste Vivi machte eine gute Figur auf dem Schoß unserer 1. Vorsitzenden Janet Bernhardt, die die beiden den Zuschauer*innen näher brachte - mit Erfolg.

Die Fernsehaufnahmen fanden in traumhafter Kulisse im Arboretum in Ellerhoop statt. Noch bevor die neue Sendung „Pfote sucht Körbchen“ überhaupt losging, zeigten sich unsere Hunde bereits von ihrer besten Seite: Vivi verzauberte alle Anwesenden am Set mit ihrer offenen Art. Beim Vorbeigehen forderte sie selbstverständlich und auf ihre liebenswerte Weise Streicheleinheiten ein. Die acht Jahre alte Französische Bulldogge nahmen wir in unsere Obhut, nachdem ihre Halterin sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern konnte. Aber auch unser Schäferhund-Mischling Roky sorgte für Staunen und genoss viel Aufmerksamkeit - nicht nur wegen seiner großen treuen Augen. Dem freundlichen Kerl, der aus schlechter Haltung befreit und bei uns liebevoll aufgepäppelt wurde, flogen alle Herzen zu.

Der Probelauf klappte schnell und unkompliziert, bevor es zu regnen begann. Doch auch diesen spontanen Schauer meisterten Vivi und Roky souverän. Während der Sendung zog es Vivi vor, bei unserer 1. Vorsitzenden Janet Bernhardt entspannt auf dem Schoß zu sitzen. Roky dagegen war sichtlich aufgeregt, als mit „Pfote sucht Körbchen“- die Sendung eröffnete und bei Janet Bernhardt Platz nahm. 

Hier finden Sie die Sendung in der ARD-Mediathek!

Das neue NDR-Format „Pfote sucht Körbchen“ stellt in jeder Folge Schützlinge aus dem Tierschutz vor, die noch ihr Zuhause suchen. Wir sind sehr froh, dass wir bei der ersten Folge und gleich als erste Gäste dabei sein durften. Am selben Tag wurden auch noch Schützlinge des Tierschutzvereins Wismar und Umgebung vorgestellt, sehr zur Freude unserer 1. Vorsitzenden, die bei dem Verein bereits in der Vergangenheit mit anpackte und sich über das Wiedersehen freute.

Moderatorin Vanessa Kossen eröffnete die allererste Sendung mit unserem Roky an ihrer Seite.Moderatorin Vanessa Kossen eröffnete die allererste Sendung mit unserem Roky an ihrer Seite.Darüber hinaus war Janet Bernhardt begeistert, nach langjähriger Erfahrung vor der Kamera erneut mit dem NDR zusammenzuarbeiten: „Es ist toll, dass wir auch Formate wie dieses nutzen können, um die Vermittlungschancen unserer Tiere zu steigern. Denn bei uns im Tierheim warten Schützlinge ganz unterschiedlicher Rassen und verschiedenen Alters sowie Vorlieben auf ihr Zuhause.“ Sie ergänzt: „Ich bin sehr stolz auf unsere Hunde. Sie kannten weder eine Kamera noch die vielen Menschen am Set und waren zu allen freundlich.“ Unsere Vivi hat mittlerweile bereits ihr Traumzuhause finden können und auch unser freundlicher, menschenbezogener Roky ist bereits in Vermittlung. Die Chancen stehen gut, dass das tapfere Kerlchen noch in dieser Woche zu seiner Familie ziehen darf.

Wir danken dem NDR herzlich für die Einladung zur neuen Sendung und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte zum Wohle unserer Tiere! Die erste Folge von „Pfote sucht Körbchen“ wurde am Sonntag, den 24. Mai 2020, um 15.30 Uhr ausgestrahlt. Die Wiederholung wird am Mittwoch, 27.Mai 2020, ab 2 Uhr morgens augestrahlt. Sie können sich die Sendung hier ansehen.