Tolle Kooperation: Unsere Piepmätze ziehen um

Die Reise zum Tierschutzverein für Hannover und Umgegend e.V. kann losgehen!Die Reise zum Tierschutzverein für Hannover und Umgegend e.V. kann losgehen!Weil Tierschutz am besten im Team funktioniert, freuen wir uns sehr, dass wir erneut erfolgreich mit dem Tierschutzverein für Hannover und Umgegend e.V. kooperieren konnten. Das Tierheim hatte freie Kapazitäten, gleich 39 unserer gefiederten Schützlinge in seine Obhut zu nehmen und damit ihre Vermittlungschancen zu erhöhen.

Unsere Vogelbestände sind in der Regel sehr hoch, was leider auch dazu führt, dass die Unterbringung temporär nicht immer so großzügig ausfällt, wie wir es grundsätzlich ermöglichen wollen. Daher kooperieren wir gern vertrauensvoll mit Partnern, die bei freien Kapazitäten Tiere von uns aufnehmen, so wie wir es für sie auch tun. Mit dem Umzug ins Hannoveraner Tierheim können 39 unsere Vögel von der dort hohen Nachfrage nach gefiederten Freund*innen wie Wellensittichen oder Kanarienvögeln profitieren und hoffentlich schnell in ein vogelgerechtes Zuhause weiterziehen. Zugleich haben wir durch die Weitergabe bei uns im Tierheim neue Kapazitäten für Tiere in Not schaffen können. Beim Umzug dabei waren 20 unserer Wellensittiche, 15 Kanarienvögel, ein Bauers Ringsittich, ein Springsittich und zwei Diamanttauben. Bei ihrer Reise in den 160 Kilometer entfernten Tierschutzverein für Hannover und Umgegend e.V. wurden sie von unseren Kolleginnen aus der Tierschutzberatung, Nicole Hartmann und Lara Käbisch, begleitet. Die beiden ließen es sich nicht nehmen, nach dem Austausch mit dem Tierheim unsere Vögel persönlich vorbei zu bringen.

Unter anderem 22 unserer Wellis wohnen künftig in Hannover.Unter anderem 22 unserer Wellis wohnen künftig in Hannover.Wir freuen uns sehr, auch unser Bauers Ringsittich ist gut angekommen.Wir freuen uns sehr, auch unser Bauers Ringsittich ist gut angekommen.Danke für die tolle Zusammenarbeit! V.l.: Unsere Tierschutzberaterin Nicole Hartmann und Kleintierhaus-Mitarbeiterin Josefine Elze aus Hannover.Danke für die tolle Zusammenarbeit! V.l.: Unsere Tierschutzberaterin Nicole Hartmann und Kleintierhaus-Mitarbeiterin Josefine Elze aus Hannover.

Beim Eintreffen erwartete die dortige Kleintierhaus-Mitarbeiterin Josefine Elze die Ankommenden schon freudestrahlend. Gemeinsam luden sie unsere Schützlinge aus und brachten die Vögel, da die Volieren alle frei und bereits frisch beästet sowie für ihre neuen Bewohner*innen vorbereitet waren, direkt in die Behausungen. Bis auf einen unserer Kanarienvögel, der anfänglich noch schüchtern in der Box verharrte und erst den Anschein machte, wieder mit nach Hamburg zurück reisen zu wollen, flogen alle Piepmätze munter in den Unterkünften umher. Jede Ecke, jeder Winkel wurde umgehend in Beschlag genommen – vor allem in den Außenvolieren herrschte gleich ein buntes Treiben. HTV-Tierschutzberaterin Nicole Hartmann freut sich: „Unsere Vögel sind sichtlich gut angekommen und hier in den besten Händen. Wir werden auch in Zukunft vertrauensvoll zusammenarbeiten.“ Auch Josefine Elze vom Team in Hannover ist begeistert: „Wir freuen uns sehr über die tolle Kooperation mit dem HTV, dem wir gerne Tiere abnehmen, um bei ihrer Vermittlung zu helfen und anders herum funktioniert es genauso gut.“

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge machten sich Nicole Hartmann und Lara Käbisch, die übrigens die tollen Fotos vor Ort machte, auf den Weg zurück zum HTV. Wir wünschen all unseren Piepmätzen, dass sie schon ganz bald ein perfektes Domizil finden können – mit der Hilfe des Hannoveraner Teams wird das sicher ein Leichtes sein.

Schauen Sie sich den Umzug hier in Bildern an!