Verschenken Sie eine Tierpatenschaft!

Patenschaften ermöglichen uns, Schützlingen in Not wie der freundlichen Luna zu helfen.Patenschaften ermöglichen uns, Schützlingen in Not wie der freundlichen Luna zu helfen.Ob Alter, Gebrechen oder Rassezugehörigkeit – einige unserer Schützlinge müssen sehr lange bei uns im Tierheim bleiben, da es schwierig ist, für sie passende Adoptantinnen und Adoptanten zu finden. Mit Ihrer Geschenk-Patenschaft helfen Sie uns, den Tieren in unserer Obhut ein artgemäßes Leben zu ermöglichen und unsere wichtige Tierschutzarbeit bestmöglich zu leisten.

Die 15 Jahre alte Hundedame Luna ist unser Sorgenkind (HTV-Nummer 27_A_22). Sie wurde bei uns abgegeben, da ihr Besitzer schwer erkrankte und sich nicht mehr um sie kümmern konnte - leider etwas zu spät, denn sie war bereits in einem sehr schlechten Pflegezustand. Ihr starkes Übergewicht, ein Auf dem Bild lässt sich erahnen, welche Fellprobleme Luna hatte. Mittlerweile sind ihre kahlen Stellen in der Rückenregion dank intensiver Pflege nachgewachsen.Auf dem Bild lässt sich erahnen, welche Fellprobleme Luna hatte. Mittlerweile sind ihre kahlen Stellen in der Rückenregion dank intensiver Pflege nachgewachsen.nahezu kahler Rücken und viel Zahnstein bereiteten uns Sorgen. Bei uns bekam sie die intensive Behandlung, die sie brauchte. Wir vermuteten eine Futtermittelunverträglichkeit und fütterten sie mit speziellem, hypoallergenem Futter. Außerdem wurde sie zweimal die Woche mit einem Spezial-Shampoo gebadet. So konnte sie in den letzten drei Monaten nicht nur abspecken, sondern erlangte auch ihr fluffiges Fell wieder. Heute ist die kleine Hundeoma wieder fit und sucht ein neues Zuhause.  Mithilfe Ihrer Patenschaft können wir uns bestmöglich um pflegeintensive Patienten wie Luna kümmern. Übernehmen Sie jetzt eine Patenschaft für einen unserer Hunde!

Das Kaninchen auf den beiden Fotos unten wurde am 06. März dieses Jahres in Eimsbüttel gefunden und von unserer Fahrerin von der Polizeiwache abgeholt (HTV-Nummer 810_F_22). Der weiß-braune Deutsche Riese wurde nicht nur in einer verdreckten Transportbox voller Kot und Urin ausgesetzt, sondern war auch selbst in einem erbärmlichen Zustand. Der ausgewachsene Nager hatte stark verdrecktes und verklebtes Fell, insbesondere an den Hinterläufen, sodass teilweise schon das Fleisch zu sehen war - und er war sehr mager. Mit unserer intensiven Pflege konnte der ansonsten muntere und freundliche Schützling wieder aufgepäppelt werden. Er und andere Patenkleintiere sind dringend auf der Suche nach Patinnen und Paten, die solche Behandlungen ermöglichen!

Der Deutsche Riese hat offene Stellen an den Hinterläufen. Der Grund: Verklebtes Fell durch mangelnde Pflege.Der Deutsche Riese hat offene Stellen an den Hinterläufen. Der Grund: Verklebtes Fell durch mangelnde Pflege.In einem schlimmen Zustand kam er zu uns ins Tierheim.In einem schlimmen Zustand kam er zu uns ins Tierheim.

Dass Tiere ausgesetzt werden, ist leider keine Seltenheit: Der Fundkater auf den unteren Bildern (HTV-Nummer 556_F_22) wurde im Februar 2022 vor unserer Eingangstür ausgesetzt. Als er aufgefunden wurde, war er unterkühlt und speichelte Blut. Er befand sich lange bei uns in medizinischer Behandlung, da sein Gesundheitszustand sehr schlecht war: Er röchelte leise und war heiser. Zudem hatte er eine Wunde an seinem linken Bein, starken Haarausfall, herpesähnlichen Ausschlag im gesamten Mundraum und eine sehr stark angegriffene Zungenspitze. Obwohl er erst ein Jahr alt ist, musste er schon viel Leid ertragen. Mittlerweile ist er wieder munter und bald bereit zur Vermittlung. Intensive Behandlungen wie diese sind sehr kostenintensiv und leider kein Einzelfall - helfen Sie uns und übernehmen Sie eine Patenschaft für Luis, wie wir den Kämpfer tauften, oder eine Patenkatze!

Mithilfe von Medikamenten können wir Luis` Lebensqualität steigern.Mithilfe von Medikamenten können wir Luis` Lebensqualität steigern.Sobald der Kleine vollständig genesen ist, findet er hoffentlich ein liebevolles Zuhause.Sobald der Kleine vollständig genesen ist, findet er hoffentlich ein liebevolles Zuhause.

Patin oder Pate für ein Tier oder unser Tierheim werden

Eine Tierpatenschaft für einen Vogel, einen Hund, eine Katze oder ein anderes Tier können Sie bereits ab einem monatlichen Beitrag in Höhe von 20 Euro verschenken. Tragen Sie die Kontaktdaten des künftigen Paten oder der Patin dafür bitte in dieses Formular ein. Die Unterlagen senden wir gerne entweder an Ihre Adresse, damit Sie sie überreichen können, oder als Überraschung direkt an den zu Beschenkenden.

Auch für die gesamte Arbeit unseres Tierheims kann eine Patenschaft übernommen werden, denn Betreuung, Medikamente und Spezialfutter sind teuer. Um unseren Tierheimbetrieb oder eine ganze Tiergruppe zu unterstützen, können Sie eine Tierheim-Patenschaft ab 5 Euro monatlich verschenken. Nutzen Sie dafür bitte dieses Formular.

Ihre Vorteile - die Patenpost enthält:
• eine persönliche Paten-Urkunde für die beschenkte Person
• einen Steckbrief mit Foto des ausgesuchten Patentieres, dem Sie helfen (bei einer Tierpatenschaft)
• eine Einladung zum jährlichen Patentreffen, bei dem Sie spannende Einblicke in unseren Tierheimalltag erhalten, einige Patentiere persönlich kennenlernen sowie sich in angenehmer Atmosphäre mit anderen Patinnen und Paten austauschen können

Ich verschenke eine Patenschaft!