Betty besucht Bobby: So viel Spaß haben die Handicap-Hunde

Tierheimleiterin Susanne David und ihr Bobby (links) treffen Betty und ihre Pflegemama.Tierheimleiterin Susanne David und ihr Bobby (links) treffen Betty und ihre Pflegemama.21. November 2018

Tiere mit Handicap sind für viele immer noch ein Tabu-Thema. Und für einige Menschen gar, haben diese Tiere keine Lebensberechtigung. Wie empathielos und falsch diese Haltung ist, zeigt uns unsere tägliche Arbeit. Wir helfen allen Tieren, auch denen, die eine körperliche Einschränkung zu meistern haben. Und wir versuchen ihnen ein Leben voller Abenteuer und Liebe zu schenken – mit Hilfe von Pflegeeltern und Paten.

Weiterlesen

Unsere Arche-Noah-Aktion 2018: Lassen Sie uns gemeinsam Hundeleben retten

Mats Mischling ist unser diesjähriges Arche-Noah-Tier und macht sich stark für alle Hunde, die im Tierschutz auf ein liebevolles Zuhause warten.Mats Mischling ist unser diesjähriges Arche-Noah-Tier und macht sich stark für alle Hunde, die im Tierschutz auf ein liebevolles Zuhause warten.20. November 2018

Es ist ein verwerfliches Geschäft, das uns todtraurig und wütend macht! In verrotteten Verschlägen und trostlosen Hallen in den ärmeren Ländern der EU wird für den Markt in den reicheren Ländern produziert. Die Zuchttiere werden ohne Erbarmen ausgebeutet. Es geht um möglichst viel Nachwuchs, immer nah dran am jeweiligen Modetrend. Nicht nur die Elterntiere leiden entsetzlich, auch die Welpen, viel zu früh ihren Müttern entrissen, sind häufig krank.

Weiterlesen

Hunde von Obdachlosen können im HTV kostenlos übernachten

Pressemitteilung

Die Temperaturen in der Hansestadt sinken wieder merklich. Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) macht daher erneut auf sein Angebot aufmerksam, dass Menschen ohne festen Wohnsitz ihre Hunde im Tierheim Süderstraße kostenlos übernachten lassen können.

Weiterlesen

HTV-Aktion gegen Pelz: Die besten Fotos!

HTV-Mitglied Alexander und Loki fanden sich 2014 bei uns im Tierheim.HTV-Mitglied Alexander und Loki fanden sich 2014 bei uns im Tierheim.Jährlich sterben etwa 50 Millionen Tiere allein für die Pelzindustrie. Für einen Pelzmantel werden bis zu 20 Füchse, 60 Nerze, 50 Waschbären oder 200 Chinchillas brutal getötet, an Kapuzen und Mützen sind auch Hunde und Katzen zu finden. Der Hamburger Tierschutzverein appelliert deswegen: Finger weg von Pelz-Produkten! Und wir setzen  gemeinsam mit Ihnen unsere Fotoaktion gegen diese widerwärtige Mode fort – schauen Sie sich die besten Fotos in der Galerie an. 

Weiterlesen

Hans im Glück: Happy End nach Aussetzung

Hallo, ich bin Hans - und im Tierheim kümmert man sich ganz toll um mich.Hallo, ich bin Hans - und im Tierheim kümmert man sich ganz toll um mich.Das freut uns ganz besonders: Kater Hans war vor elf Tagen bei uns vor der Tierheim-Tür ausgesetzt worden – nachts, als es schon ziemlich kalt war. Doch womit sein herzloser Halter nicht rechnen konnte: Hans hatte Glück und wurde schnell von einem unserer Tierrettungsfahrer gefunden. Und nun hat Hans zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Glück: Es hat ein Zuhause in Altengamme gefunden und wir wünschen dem Katerchen, dass er sich ganz schnell dort eingewöhnt. Denn sein altes Zuhause bleibt für immer mit der schockierenden Aussetzung verbunden – und wir hatten uns überlegt, was Hans zu seinem Schicksal vielleicht zu sagen hätte:

Weiterlesen

Opa Rico verlor alles – jetzt hat er erste Paten gefunden! Herzlichen Dank!

Magst du mein Pate sein?Magst du mein Pate sein?29. Oktober 2018

Als Ricos obdachloses Herrchen verstarb, stand er plötzlich ganz allein im Leben, auf der Straße. Es gab niemanden, der sich um den reizenden Hundesenior kümmern konnte oder wollte. Er wurde daraufhin von der Behörde sichergestellt und zu einem Polizeikommissariat in der Innenstadt gebracht.

Weiterlesen

Das begeisternde Video vom Hunderennen!

Unser Hunderennen für Jederhund bildet den krönenden Festabschluss. Foto: Senta SchuckertUnser Hunderennen für Jederhund bildet den krönenden Festabschluss. Foto: Senta Schuckert... und das zum gesamten Tierschutzfest natürlich auch weiterhin:
Der 7. Oktober war ein sonniger Tag. Perfektes Wetter also für unser Tierschutzfest, welches immer am ersten Sonntag im Oktober anlässlich des Welttierschutztags am 4. Oktober stattfindet. Rund 10.000 Besucherinnen und Besucher genossen unser buntes, siebenstündiges Programm.

Weiterlesen

10.000 Besucher! Die schönsten Fotos von Tierschutzfest und Hunderennen

Sandra Gulla, 1. Vorsitzende des HTV, begrüßt NDR-Kultmoderator Carlo von Tiedemann. Foto: Karola WagnerSandra Gulla, 1. Vorsitzende des HTV, begrüßt NDR-Kultmoderator Carlo von Tiedemann. Foto: Karola Wagner9. Oktober 2018, Update der Pressemitteilung

Das jährlich stattfindende Tierschutzfest des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V. (HTV) lockte am vergangenen Sonntag rund 10.000 Besucherinnen und Besucher ins Tierheim Süderstraße. Das Programm mit unseren Tierheim-Schützlingen, Info- und Flohmarktständen sowie tierfreundlichen Köstlichkeiten sorgten bei sonnigem Herbstwetter für großen Andrang.

Weiterlesen

Heute ist es so weit! Das erwartet Sie bei unserem großen Tierschutzfest am 7. Oktober

Die Hunde der "Spiel & Spaß"-Gruppe.Die Hunde der "Spiel & Spaß"-Gruppe.7. Oktober 2018, Update der Pressemitteilung vom 24. September und 2. Oktober 2018

Heute, am 7. Oktober 2018, lädt der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) von 9 bis 16 Uhr zum Tierschutzfest ins Tierheim Süderstraße ein. Die Veranstaltung, bei der bis zu 10.000 Besucherinnen und Besucher erwartet werden, hat eine lange Tradition und bietet ein spannendes Programm. Unser Fest findet wenige Tage nach dem jährlichen Welttierschutztag am 4. Oktober statt und greift das Motto auf: Beendet das Leiden der Schweine! 

Weiterlesen

Tolles Paten-Wochenende im Tierheim Süderstraße

Hollie genoss die vielen Streicheleinheiten.Hollie genoss die vielen Streicheleinheiten.7. September 2018

Ein Hoch auf all unsere Patinnen und Paten: Sie sind so wichtig für unsere Arbeit – aber besonders für unsere Sorgenfellchen. Und einmal im Jahr laden wir zum großen Patentreffen im Tierheim ein. Jetzt war es an drei Tagen wieder soweit – ein wundervolles Erlebnis. Werden auch Sie Teil dieser tollen Gemeinschaft!

Weiterlesen