HTV-Infostand auf Stadtteilfest Borgfelde

Anziehungspunkt für Tierfreunde - der Info-Stand des HTVAnziehungspunkt für Tierfreunde - der Info-Stand des HTV22. September 2014

Beim neunten Stadtteilfest in der Klaus-Groth-Straße im benachbarten Borgfelde nahm auch diesmal wieder der Hamburger Tierschutzverein mit einem Info-Stand teil. Das Standteam konnte den Anwohnern und Besuchern viele Fragen rund ums Tierheim und die Aktivitäten des Vereins beantworten.

Während HTV-Schatzmeister Thomas Kähler auch ordentlich Werbung für das große Tierschutzfest in der Süderstraße am 5. Oktober und die Kundgebung gegen die sinnlose Tötung der Straßenhunde in Rumänien am 27. September in der Hamburger Innenstadt machte, freute sich HTV-Jugendkoordinatorin Sybille Kähler-Schnoor über die große Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Tierschutz-Unterschriftenaktion „Ein Tierschutzkoffer geht auf Reisen“. Die bundesweit gesammelten Unterschriften sollen im Herbst in Berlin der Bundesregierung übergeben werden.

Stadtteilpolizist Ralf-Jürgen Rihm kam wieder auf einen Klönschnack vorbei Stadtteilpolizist Ralf-Jürgen Rihm kam wieder auf einen Klönschnack vorbei