Tierschutzfest mit tausenden Besuchern

Das Pitbull-Ballett: einer der Besuchermagnete beim Tierschutzfest des HTV.Das Pitbull-Ballett: einer der Besuchermagnete beim Tierschutzfest des HTV.6. Oktober 2014

Besucherrekord: Etwa 8.000 Besucher kamen am vergangenen Sonntag bei strahlendem Sonnenschein zum Tierschutzfest des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V. (HTV). Anlässlich des Welttierschutztages (4. Oktober) machte der HTV auf die unerträglichen Zustände in der sogenannten Nutztierhaltung aufmerksam, die durch die extreme Billigpreispolitik des Handels und der Discounter verursacht wird. „Die Besucher haben sich nicht nur mit vielen Informationen zu den verschiedensten Tierschutzthemen versorgt, sondern auch gleich mit leckeren vegetarischen und veganen Speisen erfahren, wie schmackhaft Tierschutz sein kann“, freut sich Sandra Gulla, 2. Vorsitzende des HTV.

Auf dem Tierheimgelände präsentierten sich zahlreiche befreundete Organisationen, zum Beispiel die Initiative gegen Tierversuche Lobby pro Tier – Mienenbüttel, die Vegane Bewegung, der Hamburger Stadttaubenverein, die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und das Mäuseasyl. Auch seinem Engagement im Auslandstierschutz widmete der HTV einen Stand mit Informationen zum Kooperationspartner ProDogRomania e.V. und den gemeinsam geretteten Hunden. Die angeregten Diskussionen und die vielen an Tierschutzthemen interessierten Besuchern zeigten: Das Engagement für den Tierschutz macht Freude und verbindet.

Ein besonderer Besuchermagnet waren die Vorführungen und Veranstaltungen der HTV-Hundeschule. Zahlreiche Besucherhunde nahmen am Intelligenztest für Hunde und am Hunderennen teil. Auch die Tiervorstellungen auf der Bühne mit der NDR-Moderatoren Theresa von Tiedemann und Arne Jessen kamen gut an. Die Schützlinge und Einrichtungen des Tierheims konnten die Besucher bei geführten Touren kennenlernen.

Allen Besucherinnen und Besuchern, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, Kuchenbäckerinnen und -bäckern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und teilnehmenden Tierschutz-Initiativen danken wir herzlich für ihre Unterstützung beim Fest. Ein großes Dankeschön geht auch an das Team des BahnhofsCaFeé Buchholz, dessen Fest-Einnahmen zu 100 % an den HTV gehen. Desgleichen spendet Annette Link ihre kompletten Einnahmen vom Keksstand. Vielen Dank!

Weitere Fotos zum Tierschutzfest:

http://www.hamburger-tierschutzverein.de/termine-veranstaltungen/galerie/event/Tierschutzfest

Die Fotos vom Hunderennen:

http://www.hamburger-tierschutzverein.de/termine-veranstaltungen/galerie/event/Hunderennen

Fotos: Andrea Klick, Senta Schuckert, Ruth Hartwich und Jens Tresselt