Kimba hat noch keine Paten – werden Sie der erste!

„Sorgst Du für mich?“„Sorgst Du für mich?“13. März 2015

Die hübsche Schäfer-Collie-Mischlingshündin fühlt sich im Tierheim gar nicht wohl. So viele Menschen und Hunde überfordern sie. Nachdem sie lange behördlich sichergestellt war, da ihr Herrchen mehrfach Haltungsauflagen missachtete, gab die Stadt Hamburg sie zur Vermittlung frei. Damit konnte sie vor Kurzem auch im Gassigeh-Programm aufgenommen werden. Wir hoffen, dass sie dadurch etwas „auftaut“ und ihre Angst gegenüber fremden Menschen verliert. Denn wenn sie erst einmal Vertrauen gefasst hat, ist sie eine sehr liebe und freundliche Hündin.
Unterstützen Sie Kimba mit einer Patenschaft! So können wir weiter intensiv mit ihr arbeiten, solange sie im Tierheim ist. Vielen Dank!