HTV-Tierrettung bringt Blindenführhündin Jolie nach Hause

T. Reifschläger mit Jolie und StruppiT. Reifschläger mit Jolie und Struppi

24. Januar 2014

Die Blindenführhündin Jolie ist wieder aufgetaucht. Ein Tierrettungsfahrer des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e. V. (HTV) hat sie nach Hause gebracht.

Jolie war dem sehbehinderten Halter am 22. Januar bei einem Spaziergang am frühen Morgen abhandengekommen. Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung fanden Polizeibeamte die Schäferhündin jedoch unversehrt vor. Die genauen Hintergründe werden noch geklärt.

Identifiziert werden konnte Jolie anhand eines Mikrochips, dessen Nummer die HTV-Mitarbeiter mit einem mobilen Lesegerät zuordnen können. Wir werden weiterhin mit dem Tierhalter und Jolie in Kontakt bleiben und bei Bedarf Hilfestellung geben.


Tierrettungsfahrer Thomas Reifschläger bringt Jolie nach Hause.Tierrettungsfahrer Thomas Reifschläger bringt Jolie nach Hause.