So geht es unseren Neu-Hamburgern

Felisto freut sich über Menschenbesuch und begrüßt uns stürmisch.9. November 2018

Über die Ankunft unserer Schützlinge haben wir schon berichtet. Alles verlief planmäßig und die Hunde konnten sich schnell an die neue Umgebung gewöhnen.
Wir danken allen Menschen, die es wieder ermöglicht haben, rumänischen Hunden eine Chance auf ein besseres Leben zu schenken! Unsere zwölf Neuankömmlinge sind toll! Alle freuen sich so sehr über ein gemütliches, sauberes Körbchen, leckeres Essen und ganz viele Streicheleinheiten.

Bei unserer Kennlerntour trafen wir zuerst die größeren Rumis im Auslauf: Ein großes grau-weißes Fellbündel schoss direkt auf uns zu und in unsere Arme: Felisto war so begeistert über die Chance, von zwei Menschen geknuddelt zu werden. Der süße Kerl versuchte andere Hunde auf Abstand zu halten und gab uns stürmische „Küsschen“ auf die Nase – so gerne wollte er uns ganz für sich haben. Aber Harry schaffte es immer wieder sich „vorzudrängeln“, um seine Streicheleinheiten zu bekommen. Zusammen mit Yogi teilte er sich die Menschenbeine, um sich daran aufzustellen. Wenn wir uns vorbeugten, um die beiden zu beschmusen, nutzte Anissa die Gelegenheit und sprang von der Hundehütte aus auf unseren Rücken – um dann in unsere Arme zu klettern und geknuddelt zu werden. Sie ist viel zu dünn und leicht wie eine Feder. Ihre Augen sagen die ganze Zeit „bitte streichle mich“. Sie wird ihre Menschen abgöttisch lieben, wenn sie ein liebevolles Zuhause findet!

Die schüchterne Liese.Liese hätte auch sooo gerne geschmust: Sie kam nach und nach immer näher, stupste unsere Finger an und schmiegte sich kurz in unsere Kniekehlen – mehr traute sie sich noch nicht. Sie schaute uns aber direkt in die Augen, spitzte die Ohren und wedelte mit dem Schwanz, wenn wir mit ihr sprachen. Sie ist wirklich ein bezauberndes Hundemädchen!  Auch Michele ist ganz sanft und zurückhaltend. Sie kam immer mal wieder auf uns zu und wartete geduldig ab, bis wir sie streicheln konnten. Auch sie hat solch ein süßes Gesichtchen!

Es fiel uns schwer die „Großen“ wieder zu verlassen – doch jetzt waren die kleineren Rumis dran: Carlie ist ein süßer Wirbelwind mit einem putzigen Gesichtchen! Sie flitzte durch den Auslauf, pausierte sobald sie eine freie Menschenhand wahrnahm, ließ sich rasch streicheln – und sauste dann wieder los. Das niedliche Dreibeinchen Leoh hielt meistens mit ihr mit! Zwischendurch warf er sich auf den Rücken, um sich kraulen zu lassen – gerade so, als wolle er uns zeigen, dass eines seiner Hinterbeine fehlt. Auf den Arm wollte er zum Schmusen natürlich auch – er ist ja noch ein Baby.

Kurze Tobepause: Einmal Bäuchlein kraulen!Die hübsche Lolina hielt sich eher im Hintergrund. Nur kurz durften wir sie streicheln. Sie fand es viel spannender ihren Kumpels beim Flitzen zuzuschauen und sich um den kleinen Leoh zu kümmern. Die drei Neuhamburger tobten im Auslauf zusammen mit ihren rumänischen Freundinnen, die als Gasthunde nur kurz bei uns sein werden – ein temperamentvoller, witziger Haufen!
Ahyoka und Maiko wohnen zurzeit noch auf der Krankenstation, wo ihre Hautprobleme behandelt werden. Ahyoka trafen wir in der Badewanne – ja, wirklich! Sie genoss in unserem Hundebadezimmer vermutlich zum ersten Mal im Leben ein Bad.
Der blinde Stevie hat es natürlich ein bisschen schwerer, sich einzugewöhnen, darum trafen wir ihn zunächst alleine im Auslauf. Leider hat Stevie in Rumänien einen Zwingerkoller entwickelt. Wir müssen jetzt schauen, wie wir ihn behandeln und ihm helfen können. Der liebe Kerl mag Menschen, freut sich über Ansprache und liebt es so sehr gestreichelt zu werden.

Die bezaubernden Neu-Hamburger werden sicher bald ein liebevolles Zuhause und zu ihnen passende Menschen finden.

Wenn Sie sich bereits jetzt ernsthaft für einen der Hunde interessieren, lesen Sie bitte sorgfältig unsere Hinweise zur Tiervermittlung und senden Sie bitte den dort hinterlegten Bogen zur Selbstauskunft ausgefüllt an das Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Hier geht es zur Bildergalerie