Hunde aus Baile Herculane sind angekommen

Roma hat es geschafft.Roma hat es geschafft.29. September 2014

Am vergangenen Donnerstag konnten wir wieder zehn rumänische Hunde in unserem Tierheim aufnehmen. Davon sind sechs Gasthunde* und für vier Hunde werden nach einer Quarantänezeit vom HTV zuverlässige und liebevolle Zuhause gesucht.

 

 

 

 

Benno ist angekommen.Benno ist angekommen.Gasthund Fox im sicheren Arm.Gasthund Fox im sicheren Arm.

Gasthund Thor schaut in eine gute Zukunft.Gasthund Thor schaut in eine gute Zukunft.Jette wird bald vom HTV vermittelt. Ihr Bruder Lasse ist auch mitgekommen.Jette wird bald vom HTV vermittelt. Ihr Bruder Lasse ist auch mitgekommen.

Gasthund Tambourine Man braucht starke Arme.Gasthund Tambourine Man braucht starke Arme.

 

 

 

 

 


Lutz wird ausgeladen.Lutz wird ausgeladen.... und wird gerne getragen.... und wird gerne getragen.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*Das sind Hunde, die bereits ein Zuhause gefunden haben, deren Ankunft aber nach den europäischen Transportbedingungen in einem Tierheim oder einer ähnlichen Einrichtung erfolgen muss, das über eine TRACES-Registrierung verfügt (TRAde Control and Expert System, ein von der EU eingeführtes Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU sowie aus der und in die EU erfasst wird). Zudem haben die Amtsveterinäre, die für die Transporte von ProDogRomania e.V. in Deutschland zuständig sind, zur Auflage gemacht, dass die Hunde mindestens 48 Stunden in unserem Tierheim verbleiben, damit ggf. eine Kontrolle der Hunde durch die örtlichen Amtsveterinäre möglich ist. So ist die Aufnahme von Gasthunden keine große Sache für uns, für den Weg dieser Hunde in ein sicheres Zuhause aber unerlässliche Voraussetzung.