Sechs Gerettete aus Rumänien gut angekommen

Crumble und fünf weitere Rumis befinden sich nun in unserer sicheren Obhut.Crumble und fünf weitere Rumis befinden sich nun in unserer sicheren Obhut.Willkommen Cara, Caro, Clärchen, Chica, Clyde und Crumble! Unsere neuen Rumis aus der Smeura sind wohlbehalten bei uns im Tierheim angekommen. Wie es den Neuankömmlingen geht, erfahren Sie hier.

Wir sind glücklich, erneut sechs rumänische Hunde zu begrüßen, die aus dem weltweit größten Tierheim "Smeura" in Rumänien stammen und mithilfe unseres Kooperationspartners Tierhilfe Hoffnung e.V. vor dem Schicksal in einer Tötungsstation für Straßenhunde bewahrt wurden. Wir haben alle sechs schon sehr ins Herz geschlossen und suchen nach einer Eingewöhnungszeit für Crumble, Cara, Caro, Clärchen, Chica und Clyde ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit. Das Sextett ist bereits vollständig geimpft.

Der lange Transport war für die Hunde anstrengend, sie zeigten sich nichtsdestotrotz munter.Der lange Transport war für die Hunde anstrengend, sie zeigten sich nichtsdestotrotz munter.Clyde, willkommen bei uns!Clyde, willkommen bei uns!

Der Start in ein neues Leben

Gegen 17.30 Uhr wurden die Neuankömmlinge von unserer 1. Vorsitzenden Janet Bernhardt und Beisitzerin Dr. Gabriele Waniorek-Goerke sowie unserer Geschäftsführerin Petra Hoop mit ihrer Tochter Annika, unserer tierärztlichen Leitung Dr. Urte Inkmann und Marcos Winand, dem Leiter unserer Sozialstation, aufgeregt in Empfang genommen. Unsere Rumis zeigten sich trotz der langen und anstrengenden Reise munter. Wohlbehalten in ihren neuen Unterkünften angekommen, mit warmen Bettchen, Wasser und Futter, gab es auch schon die ersten Streicheleinheiten. Janet Bernhardt hatte gleich einen guten Draht zum aufgeweckten Clärchen, Caro schmiegte sich an Dr. Gabriele Waniorek-Goerke und auch Cara und Chica standen zum Schmusen bereit. Die beiden Rüden Crumble und Clyde waren noch etwas zurückhaltender, was angesichts ihrer Vergangenheit mehr als verständlich ist. Bei der Untersuchung am Folgetag sammelte Crumble, der mit seinen sechs Jahren der „Älteste“ der Truppe ist, beim Kraulen jedoch Mut und auch Clyde schlug sich tapfer. Die Untersuchung von Dr. Urte Inkmann in unserer tierheimeigenen Praxis wurde von unserer Tierpflegerin Jana Sadiki sowie Marcos Winand unterstützt. Allen sechs Hunden geht es prächtig, worüber wir uns sehr freuen. Mit Ihrer Spende können Sie unsere Rumis auf ihrem weiteren Weg bei uns unterstützen.

Glückliche Ankunft: Hier geht es zur Bildergalerie!

Unsere 1. Vorsitzende Janet Bernhardt streichelte Clärchen in den Schlaf.Unsere 1. Vorsitzende Janet Bernhardt streichelte Clärchen in den Schlaf.Cara genießt die Aufmerksamkeit.Cara genießt die Aufmerksamkeit.

Wir sind sehr dankbar, in Zusammenarbeit mit dem Tierhilfe Hoffnung e.V.  rumänischen Hunden eine sichere Zukunft bieten zu können. Wie sich Cara, Caro, Clärchen, Chica, Clyde und Crumble einleben und bei uns entwickeln, und wann sie in die Vermittlung gehen können, darüber halten wir Sie gerne auf dem Laufenden!