Bitte spenden Sie für die Ausreise rumänischer Hunde in unser Tierheim!

Für das hübsche Hundemädchen Sujeela und die elf anderen Hündinnen und Rüden soll endlich ein besserer Lebensabschnitt beginnen.5. Februar 2018

Update am 08.02.2018: Alle zwölf Hunde können sich auf ihre Reise in ein behütetes Leben begeben - von Herzen Danke an die wunderbaren, großzügigen Spender!
Es ist wieder so weit: Unsere erste Rettungsaktion im Jahr 2018 steht an und wir wollen zum Auftakt zwölf Hunde aus dem Hundelager Bucov holen, um ihnen die oft tödlichen Strapazen des Winters dort zu ersparen und ihnen ein behütetes Leben in Deutschland zu ermöglichen. Wir hoffen sehr, dass Sie uns unterstützen, indem Sie für die Ausreise unserer Schützlinge spenden.

Ein Ausreiseticket kostet 150 Euro inklusive medizinischer Versorgung. Sollte ein Hund aus unvorhersehbaren Gründen nicht ausreisen können (z. B. durch Tod oder Erkrankung des Hundes) oder erhalten wir mehr Spenden, als für die Tickets benötigt werden, wird mit den Spenden die Ausreise eines anderen Hundes oder die tiermedizinische und pflegerische Versorgung eines der Sorgenfellchen finanziert.

Für jeden Hund, den wir aus Rumänien retten konnten, übernehmen wir die Kosten für die Kastration eines weiteren Hundes vor Ort. Eine Kastration kostet 21 Euro. Auch hierfür ist jeder Betrag herzlich willkommen!

Folgende Hunde sollen mit dem nächsten Transport zu uns in die Süderstraße kommen:

Hollie stand schon mal auf unserer Ausreiseliste, dann wurde sie jedoch vermisst. Jetzt wurde sie wiedergefunden und nun soll die kleine Hündin auch schnell zu uns kommen.

                                                                                                      Hollie kann kommen! :)

Bony ist ein junger Rüde, freundlich, aber den Umgang mit Menschen nicht gewohnt. Bevor er sich total zurückzieht, braucht er jetzt endlich eine Chance, die Welt außerhalb des Lagers kennenzulernen.

                                                                                                      Bony kann kommen! :)

Ilma ist eine kleine junge Hündin, ein bisschen ist sie seit der Fotoaufnahme noch gewachsen. Auch Ilma muss jetzt die Welt kennenlernen, bevor die Welt ihr Angst macht. Wir sind sicher, Ilma wird schnell bei uns ihre Familie finden.

                                                                                                      Ilma kann kommen! :)

Dimpir ist einer unserer drei Rüden auf diesem Transport. Der kleine Kerl ist lustig und aufgeschlossen und so gerne beim Menschen. Er hält schon eine Weile im Lager durch und jetzt soll er auch zu den Glücklichen gehören.

                                                                                                      Dimpir kann kommen! :)

Frederica ist eine wunderschöne rumänische Karpatenschäferhündin, die sehr krank war und um ihr Leben kämpfen musste. Geblieben ist ihr davon eine chronische Bronchialerkrankung, deshalb braucht sie dringend ein stressfreies und behütetes Leben. Wir wollen Frederica helfen.

 

                                                                                                      Frederica kann kommen! :)

Sujeela ist eine junge Hündin, die in dem Alter ist, in dem sie noch viel lernen kann. Bleibt sie noch lange in einem Zwinger eingesperrt, wird es immer schwerer für die schöne Hündin, ein fröhliches Leben zu führen. Sujeela wird bestimmt schnell ihre Menschen finden.

                                                                                                      Sujeela kann kommen! :)

Yanna ist eine ältere Hündin, die schon lange im Hundelager ausharrt. Sie mag ihre Artgenossen und Menschen. Yanna soll es endlich gut haben, ein weiches Körbchen, gutes Essen und Spaziergänge. Einmal muss doch alles gut sein!

 

                                                                                                       Yanna kann kommen! :)

Mariola ist eine noch recht junge Hündin, die derzeit zu ihrem eigenen Schutz in einem der Container auf dem Lagergelände untergebracht ist. Dort sitzt sie die allermeiste Zeit in einem kleinen Käfig. Da wollen wir sie rausholen!

                                                                                                     Mariola kann kommen! :)

Maisura ist eine ganz sanfte Hündin, die Artgenossen und Menschen gleichermaßen mag. Sie drängelt sich nicht vor, aber sie genießt es, wenn sie dann auch mal ein bisschen Aufmerksamkeit bekommt. Wir wollen für Maisura sorgen.

                                                                                                      Maisura kann kommen! :)

Carmelita ist eine kleine Hündin, die so gerne schmust und auf dem Arm sofort entspannt. Aber im Hundelager kann ihr niemand Nähe und Zuneigung geben. Wir wollen für Carmelita die Menschen finden, die ihr alle Liebe geben und sie die Zeit im Lager schnell vergessen lassen.

                                                                                                      Carmelita kann kommen! :)

Karo ist eine zarte Hündin, die unter Hautproblemen leidet. Wir haben mittlerweile umfassende Erfahrung mit der Behandlung. Karo wird bei uns schnell genesen und dann können wir eine Familie für sie suchen.

                                                                                                      Karo kann kommen! :)

Luke will nicht eingesperrt sein, er ist so gerne beim Menschen. Anschmiegsam, aber nicht aufdringlich. Er versteht sich prima mit Artgenossen. Für so einen feinen Kerl wird sich bestimmt schnell ein fürsorgliches Zuhause finden lassen.

                                                                                                      Luke kann kommen! :)

Wir retten Leben. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe!

Bitte spenden Sie für die Ausreise auf unser Spendenkonto:

Hamburger Sparkasse
IBAN: DE03 2005 0550 1286 2228 88
BIC: HASPDEHHXXX
Spendenzweck: Auslandstierschutz-Rumänien (ggf. Name des Hundes)

Oder über unser Online-Spendenformular.

Für welchen Hund Sie ein Ausreiseticket oder einen Teil davon finanzieren möchten, können Sie uns auch gern in einer E-Mail mitteilen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf Facebook und hier in diesem Beitrag halten wir Sie über den Spendenstand auf dem Laufenden.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!