Eine bunt gemischte Truppe: So gut geht es unseren Rumis in der Süderstraße

Mariola, Hajo, Sujeela und die anderen Rumis fühlen sich pudelwohl bei uns.16. Februar 2018

Am vergangenen Wochenende kamen zum ersten Mal in diesem Jahr wieder Hunde aus dem rumänischen Hundelager Bucov zu uns ins Tierheim. Ein paar Tage sind vergangen und die Rasselbande hat sich super bei uns eingelebt, was wir in Bild und Film für Sie festgehalten haben.

Über die Ankunft der Hunde in der Nacht von Samstag auf Sonntag berichteten wir bereits. Es lief wieder einmal alles bestens und die Hunde genossen das herzliche Willkommen durch die Helfer.

Nun zeigt sich, wie wunderbar verschieden die Hunde sind – von ruhig bis aufgedreht, von schüchtern bis frech ist alles dabei. Allen geht es gut und nur zwei Hunde haben noch größere gesundheitliche Baustellen: Frederica fällt das Atmen schwer, da sie eine chronische Bronchialerkrankung hat, welche bei uns natürlich behandelt wird. Und Hollie läuft momentan auf drei Beinen, da sie wegen einer Verletzung des Vorderbeins damit nicht auftreten kann. Ein Termin zum Röntgen in einer Klinik wurde schon vereinbart. Kleinere Entzündungen an Augen und Ohren, die bei einigen der anderen Hunde auftraten, sind durch unsere Behandlung bereits am Abklingen.

Frederica, Yanna und Gilles wohnen in einer WG zusammen. Alle drei Hunde sind eher ruhig, nur Gilles dreht auf, wenn er jemanden kennt, und springt ihn dann auch schon mal an. Auf jeden Fall sind alle drei sehr süße und nette Hunde.

Ebenfalls Mitbewohner sind Dimpir und Maisura. Die niedliche Maisura zeigt sich etwas schüchtern und zurückhaltend, während ihr Kumpel Dimpir nach kurzer Eingewöhnung frech und lustig ist und viel kuscheln möchte. So ergänzen sich die beiden bestens.

Hollie wohnt als einzige alleine, da sie eine kleine Prinzessin ist, die deutlich gezeigt hat, dass sie ihr eigenes Reich wünscht. So zickig sie gegenüber Artgenossen ist, so bezaubernd und süß zeigt sie sich dafür bei Menschen.

Und dann gibt es noch die große WG mit Ilma, Mariola, Sujeela, Carmelita, Bony und Hajo (ehemals Halma), die sich alle gut verstehen und mögen. Die niedliche Ilma ist ganz lieb und zurückhaltend, lässt sich aber gerne streicheln. Mariola und Sujeela sind mutiger und lauter als die anderen. Und Carmelita kann sowohl zurückhaltend sein als auch albern, je nach ihrer Stimmung.

Der mutige Bony ist sehr gut befreundet mit Hajo, wie Halma nun heißt, die sich bei uns als Rüde entpuppte. Wenn Bony selbstbewusst auf einen Menschen zugeht und sich knuddeln lässt, folgt ihm ganz schnell auch Hajo und vergisst seine Schüchternheit.

Als sich bei Gasthund Hajo herausstellte, dass er ein Rüde ist, und als dies aufgrund der Rudelkonstellation für die Pflegestelle nicht passte, wurde schnell vereinbart, dass dann Karo auf die erfahrene Pflegestelle von ProDogRomania zieht. Ihr geht es dort sehr gut und sie sucht nun von dort ihr endgültiges Zuhause. Ab nächster Woche werden unsere Rumis zur Vermittlung frei sein und haben dann bestimmt auch schnell das Glück, eine liebevolle Familie zu finden.

Wenn Sie sich bereits jetzt ernsthaft für einen der Hunde interessieren, lesen Sie bitte sorgfältig unsere Hinweise zur Tiervermittlung und senden Sie bitte den dort hinterlegten Bogen zur Selbstauskunft ausgefüllt an das Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Hier geht es zur Bildergalerie