Auslandstierschutz

Endspurt und eine neue Mama für verwaiste Welpen

Bauleiter René macht weiter.Bauleiter René macht weiter.8. Tag: 22. Mai 2015

Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück mit Heiko, Steffi, Anna und Katerina haben wir uns ein wenig wehmütig voneinander verabschiedet und wir verbliebenen Drei: René, Inka und Hannes haben gemeinsam mit dem Koblenzer René noch mal richtig losgelegt.

Weiterlesen

Wir können nicht alle retten ...

Inka und Katerina bei der Behandlung der erkrankten Hunde.Inka und Katerina bei der Behandlung der erkrankten Hunde.7. Tag: 21. Mai 2015

Wie jeden Tag ging es zuerst in die Krankenstation. Weil uns Nick und Charlotte verlassen haben, wurde die Aufgabe, die Hunde nach den Vorgaben der Tierärztin mit Medikamenten zu versorgen und die Krankenstation sauber zu halten, von Inka und Katerina übernommen.

Weiterlesen

Fellpflege für Husky Roco

Zusammensein tut gut!Zusammensein tut gut!6. Tag: 20. Mai 2015

Schon vor dem Frühstück gingen Nick und Charlotte ins Vethaus, um die medizinische Versorgung, nach Absprache mit der Tierärztin, als erstes zu erledigen. Ute kümmerte sich wieder liebevoll um das leibliche Wohl unserer Patienten. Nancy und Katerina waren mit der Versorgung der neuen Welpen beschäftigt und haben für sie provisorische Unterbringungen gebaut, um den Weiterbau des Welpenhauses zu ermöglichen.

Weiterlesen

Tolle Hunde-Fotos erhöhen die Vermittlungschancen

Inka sorgt für Futternachschub.Inka sorgt für Futternachschub.5. Tag: 19. Mai 2015

Heute haben Katerina und Nancy mit zwischenzeitlicher Hilfe von René, Hannes und Steffi endlich die Schattenplätze fertigstellen können. Wir sind gespannt, ob wir die Hunde morgen bereits entspannt draußen im Schatten liegen sehen!

Weiterlesen

Mehr Schattenplätze für die Junghunde

Nancy und Katerina machen sauber in herzlicher Gesellschaft.Nancy und Katerina machen sauber in herzlicher Gesellschaft.4. Tag: 18. Mai 2015

Wie geplant haben Nick, Charlotte und Inka heute weitere Zwinger gereinigt. Da sehr gründlich mit Seife und Schrubber gearbeitet wird, nimmt dies viel Zeit in Anspruch. Zusätzlich haben die drei sich um die Umgestaltung eines Mutter-Welpen-Zwingers gekümmert.

Weiterlesen

Richtfest beim Welpenhaus

Richtfest – wie toll ist das denn!Richtfest – wie toll ist das denn!3. Tag: 17. Mai 2015

Unser Großprojekt „Bau eines Welpenhauses“ haben wir heute einen guten Schritt vorangebracht. René, Heiko und Steffi haben die Dachlatten komplett aufgenagelt und das Dach wurde anschließend bereits gedeckt.

Weiterlesen

Erster Arbeitstag: Das Gerüst steht!

Kurze Baubesprechung am MorgenKurze Baubesprechung am Morgen2. Tag: 16. Mai 2015

Heute war unser erster Arbeitstag. So haben wir uns gleich nach dem Frühstück voll motiviert zu Fuß auf den Weg zum Tierheim gemacht. Da wir gestern schon die nötigen Arbeiten besprochen hatten, konnten wir uns in den kleinen Arbeitsgruppen direkt mit unseren jeweiligen Aufgaben beschäftigen.

 

 

 

Weiterlesen

Ankunft in Baile Herculane

Viele Junghunde hoffen auf ein besseres Leben!Viele Junghunde hoffen auf ein besseres Leben!1. Tag: 15. Mai 2015

Die meisten von uns sind in Baile Herculane angekommen. Die Reise begann morgens um 9 Uhr, trotzdem sind wir erst gegen 18 Uhr angekommen, und so blieb uns nicht viel Zeit übrig.

Weiterlesen

HTV-Team hilft in rumänischem Tierheim

So sah es vergangenen Sommer in Baile Herculane aus.So sah es vergangenen Sommer in Baile Herculane aus.15. Mai 2015

Vom heutigen Freitag bis zum 25. Mai reist ein Helfer-Team des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V. (HTV) ins rumänische Baile Herculane, um dort gemeinsam mit anderen Tierschützern, unter anderem aus Österreich, im Tierheim von ProDogRomania e.V.  zu arbeiten. Drei Beschäftigte des HTV und sechs ehrenamtlich aktive Mitglieder nutzen ihren Urlaub, um dort ein zweites Welpenhaus zu errichten und bei der Erfassung und Beschreibung der Hunde sowie bei der Versorgung der Tiere vor Ort zu helfen.

Weiterlesen