Höllisch gute Halloween-Rezepte

Süße Blätterteig-Monster - zum Anbeißen, bevor sie zuschnappen!Süße Blätterteig-Monster - zum Anbeißen, bevor sie zuschnappen!Halloween steht vor der Tür: Am 31. Oktober geistern traditionell Monster und andere Wesen herum auf der Suche nach Süßigkeiten. Das spaßige Ziehen um die Häuser muss dieses Jahr leider ausfallen, die Party findet nur mit der Familie oder den Mitbewohner*innen statt. Doch kein Grund, den Kopf hängen zu lassen: Das ist genau der richtige Moment, um neue vegane Halloween-Rezepte auszuprobieren. Wir haben für Euch einfache, abwechslungsreiche und leckere Gerichte zusammengestellt, die Euren Geschmacksnerven auch ohne tierliche Zutaten einen wohligen Schauer bereiten.

Von gruseligen Snacks über den gespenstischen Hauptgang bis hin zum schaurigen Dessert ist für jeden Geschmack etwas dabei. Natürlich ganz selbstlos haben wir eine Fülle an Rezepten für Euch ausprobiert, veganisiert und für gut befunden. Die Gerichte haben wir zum Nachlesen und Ausdrucken in einem kleinen Halloween-Rezeptbuch zusammengefasst.

Hier geht es zum Halloween-Rezeptbuch!

Was Euch im Buch erwartet:

Grusel-Quiche mit SpinatGrusel-Quiche mit SpinatPizza-Geister mit und ohne grausige FratzenPizza-Geister mit und ohne grausige Fratzen

Eine Buckelkatze auf leisen Sohlen als besonderer SnackEine Buckelkatze auf leisen Sohlen als besonderer SnackSchokoladenmousse an Graberde und vieles mehr!Schokoladenmousse an Graberde und vieles mehr!

Snacks und Vorspeisen:

  • Hexenfinger
  • Gehirnstangen mit Dip
  • Katzenbuckel

Hauptspeisen:

  • Grusel-Quiche mit selbstgemachtem Kürbisbrot
  • Pizza-Geister
  • Spaghetti-Monster

Desserts:

  • Schokoladenmousse an Graberde
  • Süße Blätterteig-Monster

Damit Halloween ein schaurig-schönes Fest für alle wird, nehmt bitte Rücksicht und achtet auf Eure pelzigen und befiederten Mitbewohner*innen. Denn verkleidetete Menschen und ungewohnte Geräusche jagen auch unseren geliebten Schützlingen Angst ein. Geht also lieber vor und nach der Gruselshow Gassi und verzichtet auf unnatürliche Geräuschkulissen.