Tierschutzberatung

Täglich ist die HTV-Tierschutzberatung (TSB) mit Tierschutzdelikten konfrontiert. Ein sehr harter Job, aber auch eine so wichtige Aufgabe für die Tiere. An dieser Stelle schildern wir einige aktuelle Fälle und berichten Ihnen, was unsere Tierschutzberater bewirken.

Wenn Sie ein Tierschutzdelikt melden wollen, wenn wenden Sie sich bitte an diesen Kontakt.

Ausgesetzte Osterkaninchen: Tierschutzberatung ermittelt Halter

Maria hat überlebt und sich bei uns im Tierheim gut erholen können. Die Gerettete sucht nun ein verantwortungsvolles Zuhause.Maria hat überlebt und sich bei uns im Tierheim gut erholen können. Die Gerettete sucht nun ein verantwortungsvolles Zuhause.Pressemitteilung

Die Tierschutzberatung des Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV) hat den mutmaßlichen Halter der Osterkaninchen gefunden. Die Tiere waren am Ostersonntag in Altona-Nord ausgesetzt worden – für ein Kaninchen kam leider jede Hilfe zu spät. Die pathologische Untersuchung des Tieres offenbart nun ein Grauen.

Weiterlesen

Fahndungsaufruf: Alter Rüde mit Tumor ausgesetzt

Otto hätte wegen eines Tumors in seinem Nacken dringend eine tierärztliche Behandlung gebraucht.Otto hätte wegen eines Tumors in seinem Nacken dringend eine tierärztliche Behandlung gebraucht.Pressemitteilung

Ein weiterer Fall von schwerer Tierverwahrlosung beschäftigt derzeit den Hamburger Tierschutzverein (HTV) und seine Tierschutzberatung. In der Nacht vom 4. auf den 5. Mai 2020 wurde ein alter Mischlingsrüde mit einem Tumor im Nacken auf der Veddel gefunden. Wer kennt ihn oder seine Halter*innen? Der HTV hat Strafanzeige gestellt und setzt für Hinweise, die zur Ermittlung der Halterin oder des Halters führen, eine Belohnung von 500 Euro aus. Eine großzügige Spenderin hat diese Summe nun auf 1000 Euro verdoppelt.

Weiterlesen

Fred hat sein Zuhause gefunden!

Knautschbacke Fred fühlt sich sichtlich wohl bei seinen Menschen.*Knautschbacke Fred fühlt sich sichtlich wohl bei seinen Menschen.*Wir haben tolle Neuigkeiten! Der tapfere American-Staffordshire-Terrier-Mischling Fred, den wir dank unseres couragierten Einsatzes und in erfolgreicher Zusammenarbeit mit dem dänischen Verein Foreningen Fair Dog vor dem Tode bewahren konnten, hat nun sein Glück gefunden: eine eigene Familie.

Weiterlesen

Exotenkauf per Mausklick? Nein zur Tierqual!

Ein aktueller Fall unserer Tierschutzberatung macht das grausame Ausmaß des Exotenhandels deutlich.Ein aktueller Fall unserer Tierschutzberatung macht das grausame Ausmaß des Exotenhandels deutlich.Der Handel mit Exoten floriert weiter und ist einfacher denn je: Per Mausklick kann jede*r online ein Lebewesen erwerben, unabhängig von der Eignung und Fachkompetenz. Leidtragende sind dabei immer die Tiere, die oft bereits unter tierschutzwidrigen Bedingungen für diesen Markt gezüchtet werden. Bitte verzichten Sie auf einen Online-Kauf!

Weiterlesen

Skrupelloser Handel mit Tierkindern verhindert

Rudi und Erna können nun einer unbeschwerten Zukunft entgegenblicken.Rudi und Erna können nun einer unbeschwerten Zukunft entgegenblicken.Unsere Tierschutzberatung hat erfolgreich illegalen Handel mit Tierkindern verhindert. Ein uns bekannter, skrupelloser Hundewelpenhändler hatte seinen Verkauf trotz Verbot sogar auf Rassekatzen ausgeweitet. Insgesamt 32 Hunde und Katzen* konnten gerettet werden und wurden bereits glücklich vermittelt oder suchen noch ihr liebevolles Zuhause.

Weiterlesen

Ausgesetzte Osterkaninchen - Fahndungsaufruf

Rettung geglückt: HTV-Tierrettungsfahrer Heiko Nauschütz mit der Finderin und zwei Mitarbeitern der Feuerwehr.Rettung geglückt: HTV-Tierrettungsfahrer Heiko Nauschütz mit der Finderin und zwei Mitarbeitern der Feuerwehr.Pressemitteilung

Am frühen Ostersonntag erreichte den Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV) ein Hilferuf über das Nottelefon: In Altona-Nord, auf dem Gelände der Kindertagesstätte Mennonitenstraße, entdeckte eine aufmerksame Hundehalterin bei ihrem morgendlichen Spaziergang gegen 6:30 Uhr drei offensichtlich ausgesetzte Kaninchen. Die Finderin informierte zunächst die Polizei, musste dann aber feststellen, dass eines der Tiere schwer verletzt war, sodass sich die Finderin auch umgehend an den Tierrettungsdienst des HTV wandte. In einer gemeinsamen Rettungsaktion, unterstützt durch die Feuerwehr, konnten die Kaninchen eingefangen und in die Obhut des HTV gebracht werden.

Weiterlesen

Tag der Welpen: Elende Hundezucht aufgedeckt

Eingesperrt und ohne Trinkwasser fand unsere Tierschutzberatung etliche Hunde vor.Eingesperrt und ohne Trinkwasser fand unsere Tierschutzberatung etliche Hunde vor.Pressemitteilung

Den heutigen Tag der Welpen widmet der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV) all jenen Hundekindern, die aufgrund des allzu profitablen Welpenhandels tagtäglich in elende Zustände hineingeboren und schlecht versorgt zur Ware degradiert werden. Unsere Tierschutzberatung hat jüngst grausame Zustände bei einer Hundezüchterin in Kirchwerder aufgedeckt. In Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Bergedorf konnten unsere Tierschutzberaterinnen den Hunden aus ihrer Not helfen.

Weiterlesen

Auslieferung verhindert: Fred ist gerettet!

Drei starke Frauen für die Rettung von Fred (v.l.): Tierschutzberaterin Sina Hanke, 1. Vorsitzende Sandra Gulla und Tierschutzberaterin Alena Kramer.Drei starke Frauen für die Rettung von Fred (v.l.): Tierschutzberaterin Sina Hanke, 1. Vorsitzende Sandra Gulla und Tierschutzberaterin Alena Kramer.Pressemitteilung

Fred muss nicht zurück nach Dänemark! Bei seinem Kampf um das Leben des American-Staffordshire-Terrier-Mischlings erhielt der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) auch von einem großzügigen und großherzigen Hamburger tatkräftige Unterstützung: Der tapfere Fred wurde nach nervenaufreibenden und zähen Verhandlungen endlich im Namen des HTV von seinem Halter freigekauft.  Um die Verhandlungen nicht zu gefährden, haben wir zwischenzeitlich nicht berichtet. Aber jetzt:

Weiterlesen

Nach Animal Hoarding: Neues Leben für 73 Mäuse

Diese und weitere Schützlinge wurden von unserer Tierschutzberatung gerettet.Diese und weitere Schützlinge wurden von unserer Tierschutzberatung gerettet.In Zusammenarbeit mit dem Bergedorfer Bezirksamt hat unsere Tierschutzberatung 74 Farbmäuse aus einem verwahrlosten Haushalt gerettet. Die Tiere waren in einem schlechten Zustand und erholen sich derzeit in unserer Obhut, bis wir sie an liebevolle Adoptanten weitervermitteln können.

Weiterlesen

Dänische Tierschutzorganisation unterstützt uns im Kampf für Fred!

Herzlichen Dank allen, die uns bei Freds Lebensrettung unterstützen!Herzlichen Dank allen, die uns bei Freds Lebensrettung unterstützen!Seit der Veröffentlichung von Freds Schicksal und seiner drohenden Auslieferung nach Dänemark erreichen uns unzählige Solidaritätsbekundungen aus der Bevölkerung. Dafür sind wir sehr dankbar und wir werden weiterhin alles uns Mögliche unternehmen, um das Leben des freundlichen und menschenbezogenen American-Staffordshire-Mischlingsrüden zu retten. Der Hamburger Tierschutzverein (HTV) hat heute Strafanzeige gegen Unbekannt, aber auch gegen den Überbringer des Hundes gestellt.

Weiterlesen