Tigersterben bei Hagenbeck

Ein Sibirischer Tiger. Foto: ©Tierpark HagenbeckEin Sibirischer Tiger. Foto: ©Tierpark Hagenbeck16. Juni 2015

Erst starben die zwei neugeborenen Tiger in Hagenbecks Tierpark, was als „nicht untypisch“ abgetan wurde. Schließlich verstarb auch noch deren vierjähriger Vater überraschend während der Narkose. Grund genug, zumindest die Raubtierhaltung in Zoos zu hinterfragen.

Weiterlesen

Spaß für Urlauber – Qual für Tiere: Verbände fordern Reisebranche zu Verbesserungen im Tier- und Artenschutz auf

Für Touristen ist das Elefantenreiten ein Abenteuer, für die Tiere eine Qual. Foto: US NavyFür Touristen ist das Elefantenreiten ein Abenteuer, für die Tiere eine Qual. Foto: US NavyPressemitteilung vom Deutschen Tierschutzbund

2. März 2015

Anlässlich der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) vom 4. bis 8. März in Berlin fordern elf deutsche und internationale Tier- und Artenschutzorganisationen von den Reiseveranstaltern, Wildtiere vor Missbrauch als Touristenattraktion zu schützen. Ob Delfine, Tiger oder Elefanten – noch immer müssen zahllose Wildtiere zur Unterhaltung von Touristen leiden. Ein Kriterienkatalog soll den Reiseveranstaltern helfen, ihre Angebote tierfreundlich zu gestalten.

Weiterlesen

Angel- und Drachenschnüre – eine Todesfalle auch für Vögel

Eine Möwe mit schwerer FlügelverletzungEine Möwe mit schwerer Flügelverletzung26. Februar 2015

Immer wieder werden an den Ufern der Hansestadt verletzte oder verendete Wasservögel entdeckt. Die Tiere hatten sich in Angel- oder Drachenschnüren verfangen und konnten sich nicht aus eigener Kraft befreien. Zurückgelassene Drachenschnüre stellen für Vögel eine große Gefahr dar.

Weiterlesen

Selten, aber heimisch: die Europäische Sumpfschildkröte

Kennzeichen der Europäischen Sumpfschildkröte: die gelben Tupfen an Kopf und GliedmaßenKennzeichen der Europäischen Sumpfschildkröte: die gelben Tupfen an Kopf und Gliedmaßen27. Juni 2014

Sie ist die einzige einheimische Schildkrötenart und galt als fast ausgestorben: die Europäische Sumpfschildkröte. Kürzlich gelangte eines dieser seltenen Exemplare ins Tierheim Süderstraße. Der Finder hatte sie in seinem Garten entdeckt und hielt sie für ein exotisches Tier. Tatsächlich gehört sie zu den seltensten Wildtieren unserer Heimat und hätte nicht ins Tierheim gemusst!

Weiterlesen