Lilly

Liebes Team vom Hamburger Tierschutzverein,

Lilly ist inzwischen über fünf Monate alt und macht sich prächtig. Sie ist vergnügt und spielt jeden Tag mit ihren Lieblings-Spielsachen. Dabei geht die Zeit so rasend schnell vorbei. Erst konnte man nächtelang nicht durchschlafen und nun entwickelt sie sich zu einer erwachsenen Hündin.

Ich bin ja überzeugt davon, dass Lilly noch größer und doch ein Labrador werden wird, mein Mann denkt aber, dass Lilly kleiner bleiben wird. Naja, mal abwarten, wer am Ende Recht behält. :-) Lilly geht es jedenfalls super bei uns. Sie war auch inzwischen in einer Hundeschule und ihr soziales Wesen ist bestens. Lilly wird es bei uns an nichts fehlen. Mein Mann und ich sind dabei, uns ein Haus in der Nähe von Rendsburg zu kaufen, mit noch mehr Platz für alle.

Lilly gibt uns so viel zurück. Sie versteckt zu gerne ihre Knochen und Schweineohren im Garten und dann kommt sie zu uns und möchte, dass wir die Knochen suchen gehen. Dann wedelt ihr Schwanz ganz aufgeregt hin und her. Und wenn wir nicht wissen, wo wir denn im Garten suchen sollen, hilft Lilly uns dabei. Sie spielt auch gerne Verstecken: Wenn es ans Waschen geht, verschwinden auf seltsame Weise immer Socken und andere Kleidungsstücke :-)

Danke für Ihr Vertrauen in uns. Sie haben uns etwas Wunderbares gegeben, wir geben unsere ganze Liebe an Lilly. Ein schönes Zuhause, so wie es Lilly bei uns bekommen hat, wünsche ich allen Tieren in Ihrem Tierheim von Herzen auch.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team alles erdenkliche Gute und tausend Dank für die Vermittlung von unserem Schatz!

Ich verbleibe mit den herzlichsten Grüßen,

Janine L.