Bente

Hallo liebes HTV-Team und besonders liebes Hundekrankenstation-Team,

jetzt ist Bente ja schon über einen Monat bei uns und wir haben ganz viel Schönes zu berichten!

Sie hat sich wunderbar eingelebt und unser Leben im positiven Sinne auf den Kopf gestellt. Die ersten Nächte hat sie noch nicht ganz durchgehalten und sich leider ganz doll geschämt, aber nachdem sie raushatte, wann wir rausgehen und dass es ganz regelmäßig passiert, ist alles sauber geblieben.

Bente hat sich seit dem ersten Tag sehr wohl in der Wohnung gefühlt nach und nach die gemütlichsten Liegeplätze für sich erobert. Natürlich durften auch Randale und Zerstörung nicht fehlen und so zerlegte sie meine neue Fleecejacke und biss ein Loch in unsere Matratze. 😃

Die Spaziergänge und Ausflüge mit uns genießt sie mittlerweile sehr, auch wenn sie immer noch schreckhafte Tage hat. Es sind aber mittlerweile wirklich einzelne und sie überstrahlt diese einfach mit ihrer grandiosen Entwicklung. Wir üben fleißig ausgewählte Hundebegegnungen und sie taut auch da immer schneller auf.

Auch in den Arbeitsalltag ist sie voll integriert und freut sich jedes Mal, wenn wir zur Arbeit auf das Gut Wulksfelde fahren. Zwar muss sie noch non-stop an meiner Seite sein, außer sie kann mich von ihrer Decke aus sehen, wir üben jedoch Tag für Tag daran, dass sie sich auch allein wartend immer sicherer fühlt. Die Tiere sind gar kein Problem und auch Radlader fahren und die lauten Geräusche ertragen haben wir schnell gelernt.

Alles in allem kann man echt behaupten, dass Bente sich fast alles traut, solange ihre Bezugspersonen dabei sind.

Wir möchten uns ganz herzlich für die tolle Beratung und das Vertrauen, dass wir für Bente die richtige Familie sind, bedanken und können Euch versichern, dass sie gemeinsam mit uns ein wunderbares Hundeleben vor sich hat.

Ganz liebe Grüße
von Vanessa, Simon & Bente ❤