Findus

Hallo Marie* und alle anderen Menschen mit den grĂŒnen Hosen,

ich bin jetzt mittlerweile schon einige Wochen bei meinem neuen Frauchen Mara und hab mich hier richtig gut eingelebt. 😊

Am Anfang war ich noch sehr schĂŒchtern – war ja auch so viel Neues in so kurzer Zeit fĂŒr mich, aber langsam blĂŒhe ich auf. Am besten sind die Kuscheleinheiten, bei denen ich gerne auch mal wegdöse. Aber auch Spielen ist der Hammer. Auch wenn ich am Anfang nicht so recht wusste, was ich mit dem ganzen Spielzeug machen soll. Jetzt flitze ich wie ein Wirbelwind durch die Wohnung, wenn ich spielen will und versuche jemanden zu animieren, dass er mitmacht.

Zur Arbeit war ich auch schon mal mit. Das hat sehr gut geklappt.

Mein Zahnwechsel geht auch munter weiter. Letztens hat Frauchen einen Zahn gefunden, der ausgefallen ist und prompt kam ĂŒber Nacht die Zahnfee und brachte mir ein neues kuscheliges Bettchen.

Neue Freunde hab ich auch schon kennengelernt. Die beiden die mit auf dem Bild sind, sind Eva und Cami (zwei kleine BerĂŒhmtheiten auf Instagram). Die sind voll cool! Draußen gab's Action und drinnen haben wir dann alle geschlafen. So ein Hundeleben ist auch echt anstrengend 


Ich hoffe euch geht es allen gut und ihr vermisst mich nicht zu sehr.
Euer Findus

*Marie Arndt ist Tierpflegerin im Hundehaus.