Leika

Ihr lieben Mitarbeiter vom Tierheim Süderstraße,

heute möchte ich Euch endlich einmal von Leika (damals noch Vivy) berichten. Sie lebt jetzt schon fast sechs Monate bei mir und hat sich fantastisch entwickelt.

Da es bei uns zuhause sehr ruhig und entspannt zugeht, konnte Leika sich ziemlich schnell an das Stadtleben mit all seinen lauten und eigenartigen Geräuschen gewöhnen. Sie lernt gerne und ist sehr neugierig, sodass sie in der Hundeschule viel dazugelernt hat. Kommandos wie Bleib, Sitz und Platz sowie das Beifußlaufen und Abrufen etc. klappen prima. Bald schon werden wir den Hundeführerschein machen.

Es ist eine Freude zu sehen, wie ein verängstigter und unsicherer Hund immer souveräner wird und Vertrauen und Spielfreude zurückgewinnt! In den Ruhephasen zuhause wird ausgiebig geträumt und verarbeitet. Bellen, Zähnefletschen, Laufen, Trinken und Schwanzwedeln – das ist wie Fernsehen, nur besser.

Männer mag sie immer noch nicht so gerne. Da wird auch mal geknurrt und gebellt, wenn sich ein Mann ohne Hund nähert. Aber da sind wir dran und ich bin zuversichtlich, dass sich durch wiederholte angenehme Kontakte auch diese Angst etwas legen wird und vielleicht auch ganz verschwindet.

Ich bin sehr froh, den Schritt gewagt zu haben, mir auch einen etwas „schwierigen“ Hund zuzutrauen. Wenn genug Zeit und Ruhe vorhanden ist, kann ich das nur jedem empfehlen! Es macht so viel Spaß und ist ein echter Gewinn.

Vielen Dank an Euch, dass Ihr Leika gerettet und gepflegt habt!

Liebe Grüße,
Anke und Leika


Anm. d. Red.: Leika musste in ihrem Leben einiges durchmachen. In dieser Bilderreihe berichten wir von ihrem Lebensweg - bis sie eine liebevolle Halterin fand.

Leika (ehemals Vivy) lebte über ein Jahr in der dunklen und engen Krankenstation im rumänischen Hundelager Bucov in Ploiesti.
Im Tierheim konnte sich Leika endlich erholen und fachmännisch medizinsch versorgt werden.



Jetzt lebt Leika glücklich zusammen mit Frauchen Anke in Hamburg und genießt ihr neues Leben.
Nach dem ganzen Toben und Spielen, ruht sich Leika auf dem gemütlichen Teppich aus.