Shirin

Hallo liebes Tierheim-Team,

vor fünf Wochen durfte ich meine Koffer packen und zu meinen neuen Menschen ziehen. Der Weg nach Hause war super aufregend, da musste ich erstmal im Auto ein Schläfchen halten.

Ich habe ein superschönes Zuhause! Als wir ankamen waren überall neue Sachen für mich. Ich habe ein riiiiiiiiiesiges Hundebett für mich ganz alleine, viele Leckereien und viele neue Klamotten bekommen. Ich fühle mich pudelwohl!

Zuerst musste ich erstmal alles erforschen, das Sofa ist gleich in meinen Besitz übergegangen – Mama & Papa sind hier nur geduldet, aber den Großteil an Platz benötige ich. Die ersten Nächte habe ich super geschlafen und schon nach kurzer Zeit habe ich meinen Menschen gezeigt, wie wohl ich mich fühle und wie laut ich schnarchen kann.

Ich gehe jetzt ganz viel Gassi, dabei muss ich sehr viel lernen und bekomme klare Regeln, was ich darf und was nicht – das nervt mich manchmal. Dennoch bin ich sehr lernwillig und kann schon einige neue Tricks.

Auch einen Hundekumpel habe ich schon gefunden, mit ihm durfte ich eine große Runde Gassi gehen. Ich muss aber vorsichtig sein, meine Mama & Papa sagen immer ich bin zu wild und will nur spielen, kann ich gar nicht verstehen. Ich würde auch so gerne zur Schule gehen, Mama & Papa haben schon eine gute Hundeschule gefunden, aber leider ist der Unterricht in Niedersachsen momentan nicht erlaubt. Schade.

Ich erlebe hier täglich neue Dinge: Baden kann ich schon super, ich glaube in der Badewanne steht ein Leckerli-Baum. Sogar eine Zahnbürste habe ich. Nach dem Gassi gehen warte ich immer ganz lieb, bis ich ausgezogen und sauber gemacht wurde, damit ich wieder auf das Sofa krabbeln darf.

Also, Ihr merkt mir geht es super – ich bin ein Happy Dog!

Ich melde mich auf jeden Fall wieder bei Euch und vielleicht komme ich Euch im Sommer mal besuchen.

In Liebe
Eure Shirin

P.S. Ich liebe alles in Rosa!