Erfolgsgeschichten

Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen Rückmeldungen von vermittelten Tieren, denen wir zu einem passenden und fürsorglichen Zuhause verhelfen konnten!

Gerne würden wir die Möglichkeit haben, auch Ihre Geschichte und ein oder mehrere Fotos auf unserer Website, auf Facebook oder in unserem Tierschutz-Magazin „ich&du“ (erscheint 3 x jährlich) zu veröffentlichen. Senden Sie uns einfach Ihre Erfolgsgeschichte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Willi

Liebe Katzenfreunde!

Wir haben den kleinen Gabriel (der bei uns jetzt 'Willi' heißt, weil der Name für einen kleinen älteren Herrn einfach passender ist) adoptiert. Wohl wissend, dass es mit so einem verschüchterten und vernachlässigten Tier nicht einfach werden würde, haben wir uns auf dieses Abenteuer eingelassen.

Weiterlesen

Chico

Hallo ihr Lieben!

Ein Vierteljahr ist es nun schon her, dass ich ein neues Zuhause gefunden habe! Es konnte mich kaum besser treffen, mein Frauchen ist genau die richtige für so einen Hundeopi wie mich.

Weiterlesen

Cookie und Kater Mau

Liebes Katzenhaus-Team, liebes Tierheim-Team, 

Ende Dezember war der wunderbare Tag, an dem unsere beiden „Jungs“ bei uns eingezogen sind.  Der schwarz-weiße, der bei unseren Besuchen bei euch gleich so anhänglich war, heißt jetzt Kater Mau. Er stellte sich erstaunlicherweise als der ruhigere von beiden heraus. Ein richtiger Rabauke und ein Energiebündel ist dagegen Cookie. 

Weiterlesen

Jago

Liebe Freunde vom Hundehaus,

es wird jetzt bald drei Jahre her sein, dass Jago in unsere Familie gekommen ist. Am 21. April 2016 fuhr ich ins Tierheim um mir (damals noch) Rocky, einen Malinois-Molosser-Mischling, anzusehen. Ein Prachtkerl, der noch keine anderthalb Jahre alt war, dafür aber ein auffälliges Zwangsverhalten bei Stress zeigte. Fünf Vorbesitzer hatten bereits das Handtuch geworfen.

Weiterlesen

Happy

Liebe Mitarbeiter im Katzenhaus,

am 5. September 2018 kam ich zu Ihnen, um zu schauen, ob ein Kätzlein mich mag und bei mir einziehen möchte. Meinem Naturell entsprechend dachte ich, es würde eine alte, scheue Katze werden, die schon lange im Tierheim lebt, weil keiner sie haben möchte. Es kam aber anders: Eine junge, sehr hübsche Katze suchte mich als ihre Freundin aus und wickelte mich im Handumdrehen um ihr Pfötchen.

Weiterlesen

Pepper

Liebes Tierheim-Team,

lange Zeit war mir das ganze Tierleid in Europa nicht bewusst, dass unsere Nachbar- und Urlaubsländer sich nicht um ihre Straßenhunde und -katzen kümmern – und sie nicht kastrieren oder versorgen sondern lieber töten.
Als ich über die Internetseite vom Hamburger Tierschutzverein auf die Seite von Pro Dog Romania (PDR) stieß, habe ich erstmal eine Rettungspatenschaft übernommen.

Weiterlesen

Carline

Hallo,

ich bin Carline. Bei Euch im Tierheim in der Süderstraße hieß ich Cardi. Mama sagt, ich soll Euch mal was von mir erzählen. Sie sagt auch, dass es Paten und Patinnen gibt, die für meine Medizin spenden, damit es mir gut geht. Dafür möchte ich erstmal DANKE sagen – ohne diese großzügigen Menschen wäre ich vielleicht schon im Katzenhimmel.

Weiterlesen

Chinok

Liebes Team in der Süderstraße,

kennengelernt haben Chinok & ich uns vor etwa zweieinhalb Jahren: Ich war Gassigeherin und in einer beruflichen Neuorientierung mit viel Zeit. Ich habe damals angefragt, ob es da jemanden gibt, der etwas mehr Betreuung braucht – vorgeschlagen wurde mir unter anderem Chinok.

Weiterlesen

Qasir & Xarrago

Liebe Mitarbeiter des Tierheims Süderstraße!

Am 21.12.2018 kam ich mit der Absicht in die Süderstraße, zwei Ziegensittichen ein neues Zuhause zu geben. Dann saßen da aber drei statt zwei – und das waren zu viele. In meiner Voliere leben Wellen-, Nymphen-, Bourke- und Schönsittiche, außerdem ein Glanzsittich. Dazu noch drei agile Ziegensittiche? Lieber nicht...

Weiterlesen

Kashia & Karamia

Liebes Tierheim-Team,

Es ist jetzt sieben Jahre her, dass wir ein neues Zuhause bekommen haben. Daher will ich berichten, wie es uns ergangen ist. Wir wurden in einen Pappkarton in Barmbek ausgesetzt. Warum? Weshalb? Wir wissen es nicht, denn wir waren immer brav. Ein halbes Jahr lang haben wir in Eurem Tierheim gelebt und hatten schon fast die Hoffnung auf ein Sofa aufgegeben.

Weiterlesen