Erfolgsgeschichten

Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen Rückmeldungen von vermittelten Tieren, denen wir zu einem passenden und fürsorglichen Zuhause verhelfen konnten!

Gerne würden wir die Möglichkeit haben, auch Ihre Geschichte und ein oder mehrere Fotos auf unserer Website, auf Facebook oder in unserem Tierschutz-Magazin „ich&du“ (erscheint 3 x jährlich) zu veröffentlichen. Senden Sie uns einfach Ihre Erfolgsgeschichte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Qasir & Xarrago

Liebe Mitarbeiter des Tierheims Süderstraße!

Am 21.12.2018 kam ich mit der Absicht in die Süderstraße, zwei Ziegensittichen ein neues Zuhause zu geben. Dann saßen da aber drei statt zwei – und das waren zu viele. In meiner Voliere leben Wellen-, Nymphen-, Bourke- und Schönsittiche, außerdem ein Glanzsittich. Dazu noch drei agile Ziegensittiche? Lieber nicht...

Weiterlesen

Kashia & Karamia

Liebes Tierheim-Team,

Es ist jetzt sieben Jahre her, dass wir ein neues Zuhause bekommen haben. Daher will ich berichten, wie es uns ergangen ist. Wir wurden in einen Pappkarton in Barmbek ausgesetzt. Warum? Weshalb? Wir wissen es nicht, denn wir waren immer brav. Ein halbes Jahr lang haben wir in Eurem Tierheim gelebt und hatten schon fast die Hoffnung auf ein Sofa aufgegeben.

Weiterlesen

Ticia

Liebes Tierheim-Team,

die Entscheidung einem weiteren Hund aus dem Tierheim ein neues Zuhause zu schenken reifte schon eine ganze Weile in unseren Köpfen. So sollte es nicht lange dauern und mein Mann fand die kleine Fetica auf Ihrer Homepage.
Wie auch bei unserem Jimmy, den wir bereits 2013 aus einem Tierheim holten, war es bei meinem Mann auch dieses Mal wieder „Liebe auf den ersten Blick“.

Weiterlesen

Toni

Hallo liebes Süderstrassen-Team,

Ende September 2018 kam ich zu Euch ins Tierheim, um nach einem neuen Freund für meinem Papagei Peter Ausschau zu halten. Peter ist ein Venezuelamann und lebte bis vor kurzem mit einer Blaustirnamazone zusammen, die aber leider nach über 40 Jahren verstorben war. Peterle war fertig mit der Welt - und ich wollte ihm so schnell wie möglich wieder Freude in die Bude bringen.

Weiterlesen

Fritzi

Liebes Tierheimteam,

nachdem wir uns 2006 dazu entschlossen haben, eine Katze oder einen Kater aus dem Tierheim bei uns aufzunehmen, waren wir nach dem ersten Besuch bei Ihnen so überwältigt von den vielen Tieren, dass wir uns gar nicht entscheiden konnten.

Weiterlesen

Liese

Liebe Tierschützerinnen und Tierschützer,

erstmal Hut ab für das, was Ihr tut – und vielen Dank, dass Ihr Liese aus Rumänien gerettet und nach Hamburg gebracht habt - so konnten wir uns begegnen.

Weiterlesen

von Kleist

Hallo,

nachdem wir unseren Skink "Sting" bei Euch abgeholt hatten, war er zunächst eineinhalb Wochen in Quarantäne.

Weiterlesen

Kater Karlo

Hallo liebes Tierheim-Team,

das Katerchen Pit haben wir flugs umbenannt in Kater Karlo. Er liebt es zu kuscheln, hüpft gerne auf den Schoß und lässt sich beschmusen.

Weiterlesen

Lea

Liebes Tierheim-Team,

als Lea zu uns kam, haben wir nicht damit gerechnet, dass sie uns so lange Freude bereiten wird. Wegen ihres Tumors hatten die Tierärzte prognostiziert, dass sie nur noch vier bis fünf Monate zu leben hat. Sie hat noch anderthalb Jahre bei uns gelebt – jetzt ist sie eingeschlafen.

Weiterlesen

Irmchen

Liebes Tierheim-Team (insbesondere Mitarbeiterinnen des Katzenhauses),

im Januar dieses Jahres habe ich das Bild der traurigen Katzenomi Irmchen in einer Facebook-Gruppe gesehen. Nach ein paar Tagen Überlegungen habe ich angerufen und mich im Februar auf den Weg zu Euch gemacht. Am 10. Februar habt Ihr das OK gegeben und ich durfte Irmchen in meine Obhut nehmen.

Weiterlesen