Erfolgsgeschichten

Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen Rückmeldungen von vermittelten Tieren, denen wir zu einem passenden und fürsorglichen Zuhause verhelfen konnten!

Gerne würden wir die Möglichkeit haben, auch Ihre Geschichte und ein oder mehrere Fotos auf unserer Website, auf Facebook oder in unserem Tierschutz-Magazin „ich&du“ (erscheint 3 x jährlich) zu veröffentlichen. Senden Sie uns einfach Ihre Erfolgsgeschichte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Herr Holgersson

Der kastrierte Kaninchenbock Herr Holgersson (dunkler Widder) kam Ende März 2014 ins Tierheim, nachdem er in Altona in einem Karton ausgesetzt wurde. Bei seiner Ankunft war er sehr ungepflegt und auf dem rechten Auge erblindet. Nachdem seine Pfleger ihn liebevoll aufgepäppelt haben, suchte er ein neues Zuhause mit einer Kaninchendame reifen Alters. Und er hat Glück gehabt, wie seine neue Familie berichtet und man auf dem Foto sieht.

Weiterlesen

Shadow und Räuber

Liebe Betreuerinnen des Katzenhauses,

viele Grüße von den beiden "wilden" Miezen, die wir im Januar 2014 zu uns geholt haben. Wir bieten den beiden verwilderten Hauskatzen eine beheizte Garage mit Freigang und die beiden haben sich inzwischen gut eingelebt.

Weiterlesen

Chiko

Hallo liebes Tierheim-Team,

seit August 2013 haben wir unsere Familie um weitere vier Beine vergrößert. Unser jetzt etwa 7 Jahre alter Chiko hat sich prima bei uns eingelebt und ist längst nicht mehr wegzudenken. Er versteht sich sehr gut mit unseren Katern und hat in einem sogar einen richtigen Kumpel gefunden.

Weiterlesen

Paul

Sehr geehrtes Tierheim-Team,

wir möchten uns heute für die Vermittlung von „Sammy“ ganz herzlich bedanken.

Im Februar haben mein Mann und ich Ihr Tierheim besucht. „Sammy“ und mein Mann waren vom ersten Augenblick an die allerbesten Freunde. Wie ein Hund folgt er jedem Schritt meines Mannes und ist auch sonst immer dabei.

Weiterlesen

Bruno

Sehr geehrter Herr Arndt*,
 
Bruno hat sich bei uns sehr gut eingelebt. Allerdings sind wir uns noch nicht ganz sicher, ob Sie uns da einen Hund oder ein Schweinchen vermittelt haben. Er riecht teilweise wie ein Schweinchen, er frisst alles von Zwiebel und Paprika bis Karotte und Salat und außerdem grunzt er wie eines.

Weiterlesen

Robby

Liebes Tierheim-Team,

hier kommt nun ein erstes Feedback zum Gelbhauben-Kakadu Robby, der Ende März zu mir kam. Sie taut jeden Tag mehr auf und ist total verspielt und verschmust. Ihre Kuscheleinheiten fordert sie auch lautstark ein, wenn ich nach Hause komme.

Weiterlesen

Suri

Liebes Team des Hamburger Tierschutzvereins,

Anfang des Jahres 2011 bin ich als Fundtier zu euch gekommen. Ihr habt mich Suri genannt, mich kastriert und gechipt. Mitte März 2011 haben mich meine neuen Menschen bei euch abgeholt und mit nach Hause genommen.

Weiterlesen

Micky

Bartagame Micky (ehemals Edmund) wurde Ende Oktober 2013 in Hamburg sehr ausgekühlt gefunden. Vielleicht hat er deshalb eine Koordinationsschwäche zurückbehalten: Er hat Schwierigkeiten, mit seiner Zunge auf lebende Beute zu zielen und muss von "seinem" Menschen unterstützt werden.

Weiterlesen

Myrte

Liebe Frau Hischer*,

vielleicht erinnern Sie sich noch an die kleine Schildpatt-Katze "Myrte" (13 Jahre alt), die ich im September 2013 adoptiert habe? Nun ist schon mehr als ein halbes Jahr vorüber und Frau Foster (so heißt sie jetzt) und ich sind immer noch sehr verliebt.

Weiterlesen

Sky

Liebes Tierheim-Team,

nun kommen wir endlich dazu, euch von unserem Erfolg zu berichten. Wir hatten im Oktober 2013 den kleinen, bereits stark ergrauten Degu Sky zu uns genommen und verzweifelt versucht, ihn mit unseren Degus zu vergesellschaften. Einer unserer ebenfalls schon älteren Degus ist inzwischen leider verstorben und lange saßen die beiden verbliebenen Tiere einzeln in einem Käfig, denn bei Vergesellschaftungsversuchen haben sie sich stark geprügelt und gebissen.

Weiterlesen