Hunde

Hier finden Sie alle Informationen zum Vermittlungsablauf.

Da wir täglich neue Hunde aufnehmen, können wir leider nicht jeden Neuzugang sofort online präsentieren.

Unsere Hunde sind gegen Staupe, Lepto­spirose, Parvo­virose und Zwinger­husten geimpft, sie wurden gegen Para­siten behandelt und mit einem Trans­ponder (Chip) gekenn­zeichnet. Bei der Vermittlung wird das neue Familien­mitglied bei dem Haustier­register FINDEFIX und Tasso von uns für Sie registriert.

Püppi freut sich weiterhin über Pat*innen, die ihre medizinische Betreuung finanziell begleiten, eine liebevolle Bleibe hat sie bereits gefunden.

Rasse: American-Staffordshire-Terrier-Mischling

Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: weiß mit braunen Flecken
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: 20,2 kg
Geburtsdatum: ca. 2013
HTV-Nummer: 18_S_19

  • freundlich
  • stubenrein
  • temperamentvoll
  • braucht erfahrene Halter*innen

Die freundliche Püppi kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut.
Hier bei uns im Tierheim erlebten wir sie als umgängliche Hündin: Die Grundkommandos beherrscht sie, sie ist stubenrein, kann für eine gewisse Zeit alleine bleiben und geht gut an der Leine mit. Ist sie angeleint, reagiert Püppi auf andere Hunde pöbelig – doch im direkten Kontakt legt sich dieses Verhalten und die Sympathie entscheidet.

Obwohl es sich bei Püppi um eine sehr freundliche Vierbeinerin handelt, kommt gelegentlich ihr terriertypisches Temperament zum Vorschein – hundeerfahrene Halter*innen sind daher genau das Richtige für sie.

Leider trägt auch Püppi ihr Päckchen mit sich: Sie leidet an Leishmaniose, welche sich bei ihr durch Lahmheiten äußert. Aufgrund dieser muss sie regelmäßig von Tierärzt*innen kontrolliert werden und bekommt Schmerzmittel.

Wir sind sehr froh und dankbar, dass wir für so ein Sorgenfellchen eine liebevolle Bleibe gefunden haben. Da wir weiterhin für ihre medizinische Versorgung aufkommen, freuen wir uns, wenn Sie sie mit einer Patenschaft finanziell unterstützen. 10.05.2021 (lh)*