Balu      

Rasse: Schäferhund-Mischling

Geschlecht: männlich
Farbe: schwarz mit braunen Abzeichen und weißer Brust
Schulterhöhe: 60 cm
Gewicht: 26,2 kg
Geburtsdatum: 28.08.2013
Im Tierheim seit: 25.08.2018
HTV-Nummer: 697_S_18

  • stubenrein
  • Besuch einer Hundeschule ist notwendig
  • gut verträglich mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie

Balu sehnt sich nach Liebe, doch hatte er bisher viel Pech in seinem Leben. Er kam als behördliche Sicherstellung zu uns ins Tierheim, weil sein Halter mit ihm völlig überfordert war. Der hübsche Kerl ging durch mehrere Hände – der ständige Wechsel überforderte Balu und er konnte nie einen richtigen Bezug zu seinen Menschen aufbauen. Dadurch entstanden Situationen, in denen er nach Fremden geschnappt hat und es zu Beißvorfällen kam.

Nun ist Balu schon eine längere Zeit bei uns im Tierheim und sein Verhalten hat sich sehr verbessert. Von den Bezugstierpflegern lässt er sich problemlos kontrollieren und führen. Gegenüber anderen Hunden zeigt er sich teilweise konfliktbereit. Den Tag verbringt er mit Hündinnen zusammen im Auslauf – und das funktioniert super. Bei Rüden entscheidet die Sympathie. Wird Balu durch männliche Artgenossen herausgefordert, reagiert er offensiv aggressiv.

Die neuen Tierhalter sollten sehr erfahrene, souveräne Menschen sein und sich bewusst sein, dass der Besuch einer Hundeschule mit Balu verpflichtend ist. Die neuen Tierhalter müssen viel Zeit haben, um Balu geistig und körperlich auslasten zu können – doch bitte nicht mit dem Ball arbeiten, da er sehr darauf fixiert ist.
Kinder sollte es im Haushalt nicht geben, auch in Zukunft nicht!

Wenn Sie neugierig geworden sind und alle Bedingungen erfüllen möchten und können, dann schauen Sie sich diesen Burschen doch einmal näher an. Wenn Balu Ihnen gefällt und er zu Ihnen ziehen soll, sind mehrere Besuche bei uns im Tierheim erforderlich, um den Bezug zu ihm besser aufbauen zu können. 20.12.2018 (lgb)*