Ole

Rasse: Belgischer Schäferhund-Mischling

Geschlecht: männlich 
Farbe: beige mit braun-schwarzen Abzeichen      
Schulterhöhe: 60 cm              
Gewicht: 29,3 kg                     
Geburtsdatum: ca. 2016 
Im Tierheim seit: 28.05.2019   
HTV-Nummer: 424_A_19

Ole ist bereits in Vermittlung. 16.10.2019 (dlb)
  • stubenrein
  • gelassen im Stadtverkehr
  • Hundeschule empfohlen

Ole wurde am 2. Weihnachtstag vergangenen Jahres im Eichtalpark freilaufend gefunden. Eine aufmerksame Tierfreundin brachte ihn zu uns ins Tierheim. Schon Mitte Januar adoptierte ihn ein Ehepaar, dass aber mit dem sehr temperamentvollen Rüden so überfordert war, dass sie ihn jetzt wieder zu uns zurückbrachten.

Ole muss noch Einiges von dem lernen, was das Zusammenleben erleichtert - zum Beispiel muss noch an der Leinenführigkeit gearbeitet werden. Der Besuch einer Hundeschule wird darum empfohlen. Auch beim Fahren in Bus und Bahn könnte Ole entspannter sein – noch bellt er dabei sehr. Ansonsten bewegt er sich im Stadtverkehr sehr gelassen.

Aufgrund seiner Rasse hat Ole einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Er ist neugierig und jagt gerne, zum Beispiel Tauben oder Gänse.

Ole will stets geistig und körperlich auslastet sein. Seine zukünftigen Halter müssen darum hundeerfahrene, aktive Menschen sein, die viel Zeit und Geduld für ihren vierbeinigen Kumpel aufbringen.

Kinder kennt Ole nicht und in seinem neuen Zuhause sollten auch keine leben – er würde sie zu sehr beschützen wollen.  

Wenn Sie Lust auf einen temperamentvollen Kumpel haben und seinen Bedürfnissen gerecht werden können, sind Sie die Menschen, auf die Ole bei uns im Tierheim wartet. Kommen Sie ihn gerne besuchen! 09.07.2019 (dlb)