Robin

Rasse: Collie-Mischling
            
Geschlecht: männlich
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: 56 cm
Gewicht: 20 kg
Geburtsdatum: ca. 2016
Im Tierheim seit: 23.10.2017
HTV-Nummer: 4733_F_17

•    muss noch erzogen werden

Robin wurde in Hamburg alleine herumirrend gefunden. Bisher hat sich niemand gemeldet, der Robin zu vermissen scheint.

Zu Anfang war Robin ein netter und unkomplizierter Kerl. Offen ging er auf die Pfleger zu und zeigte sich freundlich und aufgeschlossen. Nachdem er ein paar Tage hier war und Gassi geführt wurde, zeigte sich jedoch der vermutliche Grund, warum Robin ausgesetzt wurde. Er hat anscheinend nie adäquates Verhalten in Begegnungssituationen mit Artgenossen sowie Radfahrern und Passanten gelernt. Wir vermuten, dass Robin weder viel Erziehung kennengelernt hat, noch dass er ausreichend beschäftigt wurde.

Gerade Hütehunde wie Collie, Australian Shepherd und Co. sind intelligent und schnell gelangweilt, wenn ihnen keine angemessene Beschäftigung geboten wird. Einfach nur spazieren gehen, am Rad laufen oder ein großes Grundstück sind für solche Hunde keine Auslastung. Hier muss schon etwas her, das Geschick und Cleverness vom Hund erfordert. Doch zuerst sollte Robin das Hunde-Einmaleins gezeigt werden. Noch scheint Robin nicht klar zu sein, dass der Mensch mehr kann als das Futter hinzustellen und das Ende der Leine zu halten.

Robin sucht Menschen, die nicht vor der Erziehung eines rüpeligen Junghundes zurückschrecken und nicht verzweifeln, wenn die erste Zeit mit dem neuen Hund erst einmal viel Arbeit bedeutet, bevor man zusammen Spaß haben kann. 30.10.2017 (ks)*