Jovi

Rasse: Dackel-Terrier-Mischling

Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: schwarz mit beigen Abzeichen
Schulterhöhe: 30 cm
Gewicht: 8 kg
Geburtsdatum: 01.01.2011
Im Tierheim seit: 03.02.2021
HTV-Nummer: 57_A_21

  • stubenrein
  • temperamentvoll
  • freundlich
  • folgsam
  • leinenführig

Jovi kam nach dem Verlust seines Menschen zu uns. Leider litt er zu dieser Zeit an einer Perinealhernie (Darmaussackung), die äußerst schmerzhaft für das tapfere Kerlchen war. Er musste zweimal operiert werden. Ein Glück, geht es dem munteren Hundemann nun wieder viel besser, und wir sind froh, für Jovi und seinen neuen Lebensabschnitt ein geeignetes Zuhause zu suchen. Einmal hatte es schon geklappt, doch sein neuer Mensch war mit der Fürsorge, die Jovi braucht, überfordert und so nahmen wir ihn wieder in unsere Obhut.

Jovis Gesundheitszustand ist momentan gut, allerdings ist die Gefahr eines Hernienrückfalls sehr hoch. Daher sollten sich zukünftige Halter*innen diesbezüglich auf erhöhte Tierarztkosten sowie -besuche einstellen. Zusätzlich leidet Jovi an Epilepsie und bekommt zweimal täglich Tabletten. Schön wäre es, wenn die zukünftigen Dosenöffner*innen bereits Erfahrung damit haben oder sich im Vorfeld damit vertraut machen, um nach Jovis Umzug zu wissen, wie sie damit umzugehen haben.
In Jovis zukünftigem Zuhause sollten keine Kinder leben, denn der Kleine benötigt feste Abläufe und Strukturen und ein ruhiges Zuhause.

Jovi ist nicht auf dem Kopf gefallen, weiß, was er will und testet seine Menschen regelmäßig aus – ein Dackel-Terrier halt. Daher wären souveräne und hundeerfahrene Halter*innen genau das Richtige für ihn. An der Leine läuft der kleine Charmeur gut mit, an fremde Gesichter muss er sich erst gewöhnen. Hat er einen aber ins Herz geschlossen, schmiegt er sich genüsslich an, was er bei seinen Bezugspflegerinnen freudig unter Beweis stellt. Auch Unternehmungen machen Jovi riesig Spaß. Er liebt ausgiebige Spaziergänge mit seinen Liebsten.

Möchten Sie dem freundlichen Rüden ein geborgenes Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!! 16.02.2021 (ms/lh)