Pablo

Rasse: American-Staffordshire-Terrier-Pitbull-Mischling

Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: grau-weiß
Schulterhöhe: 57 cm
Gewicht: 27,8 kg
Geburtsjahr: ca. 2017
Im Tierheim seit: 26.02.2019
HTV-Nummer: 252_S_19

  • hat einen sehr guten Grundgehorsam
  • an der Leinenführigkeit muss in Stresssituationen noch gearbeitet werden
  • gut verträglich mit Hündinnen und Rüden
  • wird nicht zu Kindern vermittelt
  • Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen
  • kann eventuell nicht alleine bleiben

Pablo kam als behördliche Sicherstellung zu uns ins Tierheim. Er ist ein sehr netter und aufgeschlossener Rüde, der jegliche Zuwendung des Menschen liebt und genießt. Zu anderen Hunden nimmt er in der Regel freundlich Kontakt auf, natürlich kommt es auch auf das vierbeinige Gegenüber und die Sympathie an.
Er kennt das Zusammenleben mit einer Hündin und wäre auch in Zukunft gerne Zweithund. Der Partnerhund sollte ruhig und ausgeglichen sowie Pablo körperlich gewachsen sein.
Terriertypisch ist er ein Energiebündel und schnell gestresst; dann muss er gebremst werden, da er sonst schlecht von allein aus seinem Stressverhalten herausfindet.

Pablo hat bei uns im Tierheim einen Wesenstest absolviert und diesen auch bestanden.
Auffällig war jedoch sein gezeigtes Beutefangverhalten, welches eine Sequenz aus der aktiven Jagd ist. Bei Fehlleitung eines solchen Verhaltens kann es zu unerwünschten Vorfällen kommen, deshalb ist es wichtig, dass neue Halter intensiv an der Behebung dieses Problems weiterarbeiten und das bei uns im Tierheim begonnene Training weiterführen. Pablo sucht daher ein Zuhause bei sachkundigen Leuten ohne Kinder.
Aufgrund seiner Rassezugehörigkeit darf er leider nur in eine Familie außerhalb Hamburgs vermittelt werden. 13.12.2019 (cs)