Pascha (Ich suche auch Paten!)

Rasse: American-Bulldog-Staffordshire-Bullterrier-Mischling

Geschlecht: männlich, kastriert            
Farbe: hellbraun, weiße Abzeichen
Schulterhöhe: 57 cm        
Gewicht: 42 kg    
Geburtsdatum: 01.02.2008    
Im Tierheim seit: 29.07.2014     
HTV-Nummer: 374_S_14

• hat einen guten Grundgehorsam
• leinenführig
• stubenrein
• kann alleine bleiben
• sollte nicht zu kleineren Kindern kommen
• fährt im Auto mit
• fährt entspannt in Bus und Bahn mit
• Bezugspersonen gegenüber freundlich und aufgeschlossen

Pascha wurde im Juli 2014 von der Polizei zu uns gebracht — er wurde sichergestellt, da es einen Zwischenfall mit dem Nachbarn gab. Wie und warum es dazu kam, ist jedoch leider nicht bekannt.

Gegenüber seinen Pflegern ist er nett und aufgeschlossen, bei engen Bezugspersonen sehr anhänglich. Bei fremden Menschen ist er anfänglich eher zurückhaltend. Pascha besitzt eine gute Grunderziehung und hat eine ruhige Art. Seine Schwäche liegt im Hundekontakt. Er ist nicht grundsätzlich unverträglich — mit Hündinnen klappt es größtenteils gut, Rüden sind eher sein Problem. Man darf insgesamt nicht zu wagemutig bei Hundebegegnungen sein, anfängliches Desinteresse oder falsch verstandene Freundlichkeit schlagen bei ihm schnell ins Gegenteil um. Die Vermittlung in ein neues Zuhause erfolgt daher nur als Einzelhund.

Der stattliche Kerl ist eine absolute Wasserratte, läuft gut und entspannt am Fahrrad. Im häuslichen Umfeld ist er ein unauffälliger Lebensbegleiter, er bettelt nicht am Essenstisch und lässt sich selten aus der Ruhe bringen, nur bei tierärztlichen Untersuchungen wird er etwas bockig.

Wir suchen für Pascha ein Zuhause mit souveränen, erfahrenen Personen ohne Kinder, die seine Hundeproblematik ernst nehmen. Es ist sinnvoll, dass er von seinem neuen Halter in der Öffentlichkeit an der Leine geführt wird. Auch das Tragen eines Maulkorbes ist er gewohnt.

Bei Pascha wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, er wurde auf entsprechende Medikamente eingestellt und seine Blutwerte müssen regelmäßig kontrolliert werden.

Pascha wird bevorzugt von Gassigängern betreut, bitte bei Interesse vorab telefonisch im Hundehaus melden. 25.07.2016 (cs)ü