Casper

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: hellbraun-weiß
Schulterhöhe: 39 cm
Gewicht: 12,5
Geburtsdatum: 05.03.2017
Im Tierheim seit: 21.12.2018
HTV-Nummer: 1183_A_18

  • kann alleine bleiben (Hunde sollten nicht mehr als vier Stunden alleine bleiben)
  • fährt gerne im Auto mit
  • fährt entspannt in Bus oder Bahn mit
  • Hundeschule empfohlen

Casper ist ein sehr aktiver, junger Bursche. Ursprünglich kam er mit circa sechs Monaten aus Gran Canaria nach Deutschland. Sein damaliger Tierhalter musste sich aber aus gesundheitlichen Gründen von ihm trennen und so kam Casper zu uns ins Tierheim.
Schon nach ein paar Tagen Tierheimaufenthalt bekam der Jungspund eine neue Familie, alles schien perfekt. Doch Casper ist nicht so leicht zufriedenzustellen: Er braucht Beschäftigung und muss geistig und körperlich ausgelastet werden. Es wurde zwar eine Schnupperstunde in einer Hundeschule gemacht, doch der neue Tierhalter war überforderter, als gedacht - er entschied sich, den aktiven und intelligenten Rüde zu uns ins Tierheim zurückzubringen.
Mit Artgenossen kommt Casper gut zurecht, wenn er freiläuft. Bei Begegnungen an der Leine reagiert Casper sehr motzig, da muss noch gegengearbeitet werden.
Die neuen Tierhalter sollten zudem sportlich aktive, erfahrene und souveräne Menschen sein, die Lust auf einen Hundekumpel haben, der geistig und körperlich ausgelastet werden möchte. Eine Hundeschule ist zu empfehlen.

Nun wartet dieser sportliche Bursche also erneut auf Menschen, die ihm ein Zuhause geben, wo endlich ankommen und für immer in Sicherheit und Geborgenheit leben kann. 08.01.2019 (lgb)*