Sanja

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz-braun meliert
Schulterhöhe: 45 cm
Gewicht: 13 kg
Geburtsdatum: ca. Januar 2017
Im Tierheim seit: 29.04.2018
HTV-Nummer: 420_A_18

 

• hat noch nicht viel von dem gelernt, was wir von Hunden bei einem städtischen Leben erwarten
• sollte als Zweithund vermittelt werden

Unsere Sanja kam aus Rumänien zu uns und man sieht ihr an, dass sie von den ganzen Ereignissen, die sie bisher durchgemacht hat, sehr verunsichert ist. Das liebe Hundemädchen zeigt sich Menschen gegenüber schüchtern bis ängstlich und braucht etwas Zeit, bis sie Vertrauen fassen kann. Lieber beobachtet sie zuerst alles aus der Entfernung. Nun ist sie schon einige Tage bei uns und ist auch etwas aufgeschlossener geworden. Mittlerweile freut sie sich über bekannte Menschen und ist interessiert und neugierig, nur bei direkter Manipulation, wie z.B. Brustgeschirr und Halsband anziehen oder medizinische Behandlungen, zeigt sie noch große Unsicherheit – wenn man mit ihr aber ruhig und geduldig umgeht, hält sie es ganz tapfer aus. Sie geht mittlerweile auch an der Leine spazieren und erkundet die Umgebung.

Sanja ist sehr gut verträglich mit Artgenossen. Mit ihren Hundefreunden tollt sie den ganzen Tag herum und versteht sich sehr gut mit ihnen. In ihrer Gesellschaft fühlt sie sich auch sichtlich sicherer, deswegen ist ein lieber, souveräner Hundekumpel in ihrem neuen Zuhause erforderlich. Die sanftmütige Hündin ist ihrem Alter entsprechend verspielt, ist dabei aber nie aufdringlich.

Nun wäre Sanja bereit für ihr erstes eigenes Zuhause bei liebevollen Menschen, die mit ihr die große, weite Welt erforschen, ihr das Hunde-Einmaleins beibringen und die schönen Seiten eines Hundelebens näherbringen möchten. 23.05.2018 (k.l.) üa*

Dieser Hund wurde mit Unterstützung vonaus Rumänien nach Deutschland geholt, um den Tötungen dort zu entgehen und ein behütetes Leben in Sicherheit führen zu können.