Emma

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz-weiß
Geburtsdatum: ca. Juni 2017
Im Tierheim seit: 16.08.2017
HTV-Nummer: 3592_F_17 / Neues Katzenhaus, Pfotengetümmel 2


 


•    benötigt Freigang
•    scheu

Die zurückhaltende Emma wurde als Fundkatze aufgegriffen. Das heißt, sie kennt bisher vermutlich nur das Leben auf der Straße. Aus diesem Grund ist Emma Menschen gegenüber noch sehr scheu. Die Artgenossen bei uns im Tierheim geben ihr viel Sicherheit.

Emma sollte deshalb möglichst mit ihren Freunden Bobbi, Eddi, Klara und Sonja vermittelt werden. Tiere, die halbwild aufgewachsen sind, können nie alleine oder als reine Wohnungskatzen gehalten werden. Die jungen Wilden würden sich zum Beispiel auf einem Resthof, Reiterhof oder einer Tenne mit der ständigen Möglichkeit zum Freigang in einer ländlichen Region unglaublich wohl fühlen. Außerdem sollte das Katzenmädchen mit sehr viel Respekt behandelt werden – sie wird nur den Menschen Vertrauen schenken, die ihre Grenzen akzeptieren.  

Sie haben Emma in Ihr Herz geschlossen? Im Neuen Katzenhaus wartet sie mit ihren Freunden und Pflegern darauf, Sie kennenzulernen. 20.03.2018 (lh)