Sin und Mitschi (Wir suchen jeweils auch Paten!)

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz-grau getigert (Sin), schwarz-braun getigert mit weißen Abzeichen (Mitschi)
Geburtsdatum: September 2018 (Sin), Oktober 2018 (Mitschi)
Im Tierheim seit: 19.02.2019
HTV-Nummer: 219_S_19 (Sin), 226_S_19 (Mitschi) / Katzensozialstation

  • zurückhaltend
  • lieb, verschmust
  • verspielt, lebhaft
  • kennen andere Katzen
  • Wohnungskatzen

Fremden Menschen wird erst einmal mit einer gehörigen Portion Skepsis begegnet – weshalb Sin und Mitschi gerne in ihren kuscheligen Schlafhöhlen anzutreffen sind. Sobald die beiden Jungkatzen einem Menschen vertrauen, freuen sie sich aber über ausgiebige Streicheleinheiten. In einem liebevollen, geduldigen Zuhause würde ihnen das sicher noch leichter fallen. Ihrem Alter entsprechend sind die beiden sehr lebhaft und verspielt und ziehen deshalb nur gemeinsam um – ohne Katzenkumpel kann es schließlich schnell langweilig werden.

Mitschi und Sin kamen zusammen mit 22 anderen Katzen, durch die Behörde sichergestellt, zu uns ins Tierheim. Die Halter waren anscheinend schon seit längerem mit ihren Tieren überfordert und da keine der Katzen kastriert war, vermehrten sich diese unkontrolliert. Zudem sind fast alle von ihnen mit dem FI-Virus und dem Corona-Virus infiziert. Damit andere Katzen nicht infiziert werden, sollten Mitschi und Sin nur in der Wohnung gehalten werden. Auf Menschen sind die Krankheiten nicht übertragbar.

Die beiden Samtpfoten warten auf Ihren Besuch! 21.03.2019 (wed)