Finja (Ich suche auch Paten!)

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: braun-schwarz getigert mit weißen Abzeichen
Geburtsdatum: ca. 2007
Im Tierheim seit: 04.06.2020
HTV-Nummer: 482_A_20 / Neues Katzenhaus, Raum 8

  • zurückhaltend, aber freundlich
  • stubenrein
  • versteht sich gut mit anderen Katzen
  • braucht Freigang

Finja kam Anfang Juni in unsere Obhut, da es ihrem Halter aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich war, sich um die Vierbeinerin zu kümmern. Mit 13 Jahren aus ihrem Zuhause auszuziehen und ihre Bezugsperson zu verlieren scheint Finja schwer getroffen zu haben: Uns gegenüber ist sie noch sehr zurückhaltend und traut sich noch nicht so richtig aus ihrem Pelz.

All dies ändert sich jedoch, sobald sie erst mal Vertrauen gefasst hat. Dann entpuppt die Seniorin sich als freundliche, lebhafte Katzenomi, die sich immer freut, Zeit mit ihren Menschen zu verbringen und ihre heißgeliebten Streicheleinheiten einzuheimsen.

Mit anderen Katzen versteht sie sich ebenfalls so gut wie mit uns Menschen, doch andere vierbeinige Mitbewohner*innen muss es für Finja nicht geben: Hunde sind der Kleinen nicht ganz geheuer. Da sie an das Leben in einem ruhigen Zuhause mit einer älteren Einzelperson gewöhnt ist, sollten in ihrer zukünftigen Familie auch keine Kinder leben – die sind ihr zu viel Trubel.

Über einen Kratzbaum würde sie sich riesig freuen. Auch uneingeschränkten Freigang wünscht die Rentnerin sich sehr.

Leider trägt auch Finja ihre Päckchen mit sich: Aufgrund von erhöhten Nieren- und Blutdruckwerten bekommt sie Spezialfutter und Medikamente. Beide nimmt sie problemlos zu sich und sollte sie auch nach der Vermittlung verabreicht bekommen.

Möchten Sie unsere Finja an die Pfote nehmen und ihr ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken, in dem sie noch mal Vertrauen fassen kann? Dann melden Sie sich gerne! 12.08.2020 (lh)