Püppi (Ich suche hier erst einmal nur Paten)

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz mit weißen Abzeichen
Geburtsdatum: ca. 2007
Im Tierheim seit: 01.02.2021
HTV-Nummer: 51_A_21 / Neues Katzenhaus, Raum 4

  • freundlich und ruhig
  • stubenrein
  • wünscht sich ein kinder- und katzenloses Zuhause
  • Wohnungskatze

Die liebe Püppi wurde Anfang Februar in unsere Obhut gegeben. Da sie sich im Moment noch in medizinischer Behandlung befindet, ist sie noch nicht zur Vermittlung frei – wir freuen uns aber über Pat*innen, die sie finanziell unterstützen.

Dies ist nicht Püppis erster Aufenthalt bei uns: Vergangenes Jahr war sie bereits bei uns, konnte aber rasch vermittelt werden – leider nicht für immer. Doch sie lässt sich von den Rückschlägen nicht unterkriegen. Hier erleben wir sie als schmusige, freundliche Samtpfote. Hat sie erst mal Vertrauen gefasst, genießt sie es sehr, Zeit mit ihren Liebsten zu verbringen.

Andere Katzen oder Freigang braucht Püppi nicht, um glücklich zu sein. Sobald sie zur Vermittlung frei ist, ist ein ruhiges Zuhause, gerne bei einer älteren Einzelperson, genau das Richtige für sie.

Bedauerlicherweise dauert es noch etwas, bis die Kleine umziehen darf: Gegen ihre Schilddrüsenüberfunktion bekommt sie Medikamente, die sie problemlos zu sich nimmt. Darüber hinaus hat sie einen gebrochenen Kiefer, der noch vollständig verheilen muss sowie eine Umfangsvermehrung im Mund. Bis Püppi vollständig genesen ist, freuen wir uns über Pat*innen, die uns bei der Versorgung der Kleinen finanziell unterstützen! 03.03.2021 (lh)